Die deutsche Forschungslandschaft wird neben der universitären Forschung geprägt die Fraunhofer-Gesellschaft, die Max-Planck-Gesellschaft, die Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren und die Wissenschaftsgemeinschaft Gottfried Wilhelm Leibnitz. So finden sich auch in Berlin und den neuen Bundesländern viele Forschungsinstitute, die attraktive Arbeitgeber für Natur- und Ingenieurwissenschaftler sind.

Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung

Die 1949 gegründete Fraunhofer-Gesellschaft ist die größte Organisation für angewandte Forschung. Sie betreibt derzeit mehr als 80 Forschungseinrichtungen, davon 59 Institute, an 40 Standorten in ganz Deutschland. 17.000 Mitarbeiter, überwiegend mit natur- oder ingenieurwissenschaftlicher Ausbildung, bearbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 1,6 Milliarden Euro.

Fraunhofer-Institute in Berlin und den neuen Bundesländern (Auszug)
Fraunhofer-Institut für Photonische Mikrosysteme 01109 Dresden www.ipms.fraunhofer.de
Fraunhofer-Institut für Elektronenstrahl- und Plasmatechnik 01277 Dresden www.fep.fraunhofer.de
Fraunhofer-Institut für Keramische Technologien und Systeme 01277 Dresden www.ikts.fraunhofer.de
Fraunhofer-Institut für Zelltheraphie und Immunologie (IZI) 04103 Leipzig www.izi.fraunhofer.de
Fraunhofer-Institut für angewandte Optik und Feinmechanik 07745 Jena www.iof.fraunhofer.de
Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik Berlin 10178 Berlin www.isst.fraunhofer.de
Fraunhofer-Institut für Offene Kommunikationssysteme 10589 Berlin www.fokus.fraunhofer.de
Fraunhofer-Institut für angewandte Polymerforschung 14476 Potsdam www.iap.fraunhofer.de
Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung IFF 30106 Magdeburg www.iff.fraunhofer.de

Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e. V

Die 1948 gegründete Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e. V. (MPG) ist ein gemeinnütziger eingetragener Verein mit Sitz in Berlin und Verwaltungssitz in München. Heute werden in 79 Instituten und Forschungseinrichtungen etwa 4.100 Wissenschaftler, über 10.000 Doktoranden, Diplomanden, studentische Hilfskräfte und Gastwissenschaftler sowie mehr als 8.000 Mitarbeiter im kaufmännischen, technischen und administrativen Bereich beschäftigt. Das Jahresbudget beträgt rund 1,3 Milliarden Euro.

Max-Planck-Institute in Berlin und den neuen Bundesländern (Auszug)
Max-Planck-Institut für Chemische Physik fester Stoffe 01187 Dresden www.cpfs.mpg.de
Max-Planck-Institut für Physik komplexer Systeme 01187 Dresden www.mpipks-dresden.mpg.de
Max-Planck-Institut für molekulare Zellbiologie und Genetik 01307 Dresden www.mpi-cbg.de
Max-Planck-Institut für Mathematik in den Naturwissenschaften 04103 Leipzig www.mis.mpg.de
Max-Planck-Institut für Mikrostrukturphysik 06120 Halle/ Saale http://www.mpi-halle.mpg.de/
Max-Planck-Institut für Enzymologie der Proteinfaltung 06120 Halle/ Saale http://www.mpg.de/300047/enzymologie_proteinfaltung_wissM
Max-Planck-Institut für Biogeochemie 07745 Jena www.bgc-jena.mpg.de
Max-Planck-Institut für chemiesche Ökologie 07745 Jena www.ice.mpg.de
Max-Planck-Institut für Infektionsbiologie 10117 Berlin www.mpiib-berlin.mpg.de
Max-Planck-Institut für molekulare Genetik 14195 Berlin www.molgen.mpg.de
Max-Planck-Institut für Gravitationsphysik(Albert-Einstein-Institut) 14476 Potsdam www.aei.mpg.de
Max-Planck-Institut für Molekulare Pflanzenphysiologie 14476 Potsdam www.mpimp-golm.mpg.de
Max-Planck-Institut für Kolloid- und Grenzflächenforschung 14476 Potsdam www.mpikg.mpg.de
Max-Planck-Institut für Plasmaphysik 17491 Greifswald www.ipp.mpg.de
Max-Planck-Institut für Dynamikkomplexer technischer Systeme 39106 Magdeburg www.mpi-magdeburg.mpg.de

Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren

Bei der Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren e. V. (auch Hermann von Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren) handelt es sich um die größte Wissenschaftsorganisation Deutschlands. Der Mitgliedsverbund besteht aus 16 unabhängigen naturwissenschaftlich-technisch und biologisch-medizinisch ausgerichteten Forschungszentren mit zusammen ca. 30.000 Beschäftigten und einem jährlichen Budget von etwa 3 Milliarden Euro.

Forschungszentren der Helmholtz-Gemeinschaft in Berlin und den neuen Bundesländern
Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung  04318 Leipzig www.ufz.de
Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin  13125 Berlin www.mdc-berlin.de
Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie  14109 Berlin www.helmholtz-berlin.de
Helmholtz-Zentrum Potsdam Deutsches GeoForschungsZentrum  14473 Potsdam www.gfz-potsdam.de

Wissenschaftsgemeinschaft Gottfried Wilhelm Leibnitz e.V.

Die Leibniz-Gemeinschaft ist ein Zusammenschluss deutscher Forschungsinstitute unterschiedlicher Fachrichtungen. Ihr gehören 86 außeruniversitäre Forschungsinstitute und Serviceeinrichtungen für die Forschung an. Leibniz-Institute arbeiten interdisziplinär und verbinden Grundlagenforschung mit Anwendungsnähe. Die Leibniz-Institute beschäftigen rund 16.100 Mitarbeiter und haben einen Gesamtetat von 1,3 Milliarden Euro.

Einrichtungen der Leibnitz-Gemeinschaft in Berlin und den neuen Bundesländern (Auszug)
Deutsches Institut für Ernährungsforschung 14558 Nuthetal www.dife.de
Deutsches Rheuma-Forschungszentrum 10117 Berlin www.drfz.de
Leibniz-Institut für Nutztierbiologie 18196 Dummerstorf www.fbn-dummerstorf.de
Leibniz-Institut für Altersforschung - Fritz-Lipmann-Institut 07745 Jena www.fli-leibniz.de
Leibniz-Institut für Molekulare Pharmakologie 13125 Berlin www.fmp-berlin.de
Leibniz-Institut für Naturstoff-Forschung und Infektionsbiologie - Hans-Knöll-Institut 07745 Jena www.hki-jena.de
Leibniz-Institut für Neurobiologie 39118 Magdeburg www.ifn-magdeburg.de
Leibniz-Institut für Pflanzenbiochemie 06120 Halle/ Saale www.ipb-halle.de
Leibniz-Institut für Zoo- und Wildtierforschung 10315 Berlin www.izw-berlin.de
Astrophysikalisches Institut Potsdam  14487 Potsdam www.aip.de
Fachinformationszentrum Chemie 10587 Berlin www.chemistry.de
Forschungszentrum Dresden 01328 Dresden www.fzd.de
Leibniz-Institut für Plasmaforschung und Technologie 17489 Greifswald www.inp-greifswald.de
Leibniz-Institut für Polymerforschung 04303 Leipzig www.iom-leipzig.de
Max-Born-Institut für Nichtlineare Optik und Kurzzeitspektroskopie 12489 Berlin www.mbi-berlin.de
Leibniz-Institut für Pflanzengenetik und Kulturpflanzenforschung 06466 Gatersleben www.ipk-gatersleben.de