Der Bundesnachrichtendienst auf der T5 JobMesse in Berlin

Der Bundesnachrichtendienst (BND) bietet vielfältige berufliche Herausforderungen im In- und Ausland. In Deutschland gibt es in Berlin und in Pullach bei München zwei große Standorte mit ca. 6.500 Mitarbeitern (m/w).

Abwechslungsreiche Aufgabengebiete gibt es bspw. in der Signalerfassung und –übertragung, der Entzifferung, der Selektion und Filterung oder dem Projektmanagement,
der Anwendungsentwicklung, der Bereitstellung moderner IT-Infrastruktur (Server- und Clientsysteme, Netzwerke, Datenhaltungssysteme), dem IT-Betrieb oder der IT-Sicherheit mit dem Bereich Cyber Security.

Gesuchte Kandidaten (m/w) für diese Bereiche sind Master- und Bachelor-Absolventen mit deutscher Staatsbürgerschaft und Know-how in einer der folgenden Fachrichtungen: Nachrichtentechnik, Informationstechnik, Softwareentwicklung, Netzwerktechnik sowie IT-Sicherheit/ Cyber Security. Des Weiteren legt der BND Wert auf eine ausgeprägte Kommunikationskompetenz, Interesse an außen- und sicherheitspolitischen Fragestellungen, fremden Kulturen und Mobilität.

Der BND bietet flexible Arbeitszeiten, Bezahlung nach Entgeltordnung Bund, eine Festanstellung sowie Weiterbildungsmöglichkeiten.

Interessenten können sich auf der T5 JobMesse in Berlin persönlich ein Bild dieses Arbeitgebers machen.

Wann & Wo: 27. Juni 2018, 10-16 Uhr
Adlershof Con.Vent, Berlin
Anmeldung erforderlich. Eintritt frei.

Jobs beim Bundesnachrichtendienst

Weitere Stellenangebote anzeigen