Bibliotheks- und Informationsmanager/in (m/w/d)

Einsatzort: Frankfurt am Main

MPI

  • Kulturwissenschaften
  • Rechtswissenschaften

Art der Stelle

Bibliotheks- und Informationsmanager/in (m/w/d)

Stellenangebot vom 11.01.2021

Das Max-Planck-Institut für Rechtsgeschichte und Rechtstheorie in Frankfurt am Main ist ein international führendes Forschungsinstitut im Bereich der juristischen Grundlagenforschung. Seine Bibliothek gehört mit einem Bestand von über 480.000 gedruckten Medieneinheiten sowie einer Vielzahl elektronischer Informationsressourcen zu den wichtigsten rechtshistorischen Spezialbibliotheken weltweit. Für die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie die wissenschaftlichen Gäste des Instituts ist sie der zentrale Anlaufpunkt in allen Fragen der Literatur- und Informationsversorgung. Über die Bereitstellung forschungsrelevanter Medien hinaus bietet die Bibliothek vielfältige forschungsunterstützende Services an.

 

In der Bibliothek suchen wir zum 01.04.2021 oder zum nächstmöglichen späteren Zeitpunkt eine/n

 

Bibliotheks- und Informationsmanager/in (m/w/d)

 

in Vollzeit (derzeit 39 Wochenstunden), unbefristet.

 

Ihre Aufgaben

  • Integrierte Medienbearbeitung gedruckter Medien
  • Integrierte Medienbearbeitung elektronischer Medien, Auswertung von Nutzungsdaten
  • Administration des Datenbankinformationssystems „dbis“: Aufnahme neuer Datenbankeinträge, Anpassung des Designs
  • Pflege des Publikationsrepositorium „PuRe“: Aufnahme von Publikationen, Bearbeitung des Zitierstils
  • Unterstützung bei der Verwendung von Literaturverwaltungsprogrammen, insbesondere Endnote
  • Mitarbeit im Bereich Ausleihe und Information
  • Durchführung von Bibliotheksführungen vorwiegend in englischer Sprache
  • Beteiligung an der FAMI-Ausbildung

 

Ihr Profil

  • Einschlägig abgeschlossene Hochschulbildung z. B. im Studiengang Bibliotheks- und Informations-management (Bachelor)
  • Sichere Beherrschung bibliothekarischer Regelwerke, insbesondere RDA
  • Erfahrung mit integrierten EDV-Bibliothekssystemen, vorzugsweise SisisSunrise
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift, gute Kenntnisse einer weiteren (bevorzugt romanischen) Fremdsprache
  • Ausbaufähige Grundkenntnisse HTML und CSS
  • Analytisches Denken, Teamfähigkeit, Belastbarkeit und Engagement
  • Interesse an Fort- und Weiterbildungen inkl. Reisen

 

Unser Angebot

Wir bieten Ihnen eine anspruchsvolle und vielseitige Tätigkeit in einer herausragenden Spezialbibliothek mit derzeit achtzehn Mitarbeiter*innen und einem sehr guten Arbeitsklima. Unsere Gleitzeitregelung ermöglicht Ihnen eine flexible Arbeitszeitgestaltung. Darüber hinaus bestehen weitreichende Möglichkeiten zur persönlichen und fachlichen Weiterbildung. Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle (derzeit 39 Std. / Woche). Die Vergütung richtet sich nach dem TVöD (Bund) unter Einschluss der Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes, Entgeltgruppe 9b. Berufserfahrungen finden bei der Gehaltsfestsetzung Berücksichtigung.

Das Institut befindet sich auf dem Campus Westend, einem der schönsten Hochschulgelände Europas im Herzen der Messe-, Kongress-, Finanz- und Kulturstadt Frankfurt.

Die Max-Planck-Gesellschaft hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwerbehinderter sind ausdrücklich erwünscht. Die Max-Planck-Gesellschaft strebt nach Geschlechtergerechtigkeit und Vielfalt. Wir begrüßen Bewerbungen jedes Hintergrunds.

Ihre aussagefähige Bewerbung reichen Sie bitte bis zum 14.02.2021 online über den folgenden Link auf unserer Homepage ein: www.rg.mpg.de/stellenangebote.

Weitere Informationen über das Institut finden Sie unter http://www.rg.mpg.de/.