CTA / Chemielaborant/in

<form class="large-12 columns" action="" method="post">
Das Helmholtz Zentrum München verfolgt als Deutsches Forschungszentrum für Gesundheit und Umwelt das Ziel, personalisierte Medizin für die Diagnose, Therapie und Prävention weit verbreiteter Volkskrankheiten wie Diabetes mellitus, Allergien und chronische Lungenerkrankungen zu entwickeln. Dafür untersucht es das Zusammenwirken von Genetik, Umweltfaktoren und Lebensstil.

Die Kooperationsgruppe „Comprehensive Molecular Analytics“ (CMA) beschäftigt sich unter anderem mit der Entwicklung und dem Einsatz modernster Analysenverfahren zur Untersuchung unterschiedlichster Matrices.

In diesem Bereich suchen wir ab November 2018 eine/n

CTA / Chemielaborant/in 2018/0387

</form>