Expert Compliance Management Packaging (all genders)

Einsatzort: Oranienburg

Sind Sie auf der Suche nach einem patientenorientierten, innovationsgetriebenen Unternehmen, das Sie inspiriert und Ihre Karriere fördert? Wenn ja, dann nehmen Sie Ihre Zukunft in die eigene Hand und kommen Sie als

Expert Compliance Management Packaging (all genders)

zu uns nach Oranienburg.

Empowering Our People to Shine.

Takeda ist ein forschungsgetriebenes, wertebasiertes und global führendes biopharmazeutisches Unternehmen mit Hauptsitz in Japan. Als größter japanischer Arzneimittelhersteller engagiert sich Takeda in 80 Ländern und Regionen weltweit dafür, Patienten mit wegweisenden medizinischen Innovationen eine bessere Gesundheit und eine schönere Zukunft zu ermöglichen. Insgesamt sind an den vier Standorten in Deutschland mehr als 2.300 Mitarbeiter für Takeda tätig. Wir leben die Werte des Takeda-ism - Integrität, Fairness, Ehrlichkeit und Ausdauer - und streben danach, unsere Mission für alle Menschen weltweit zu verwirklichen. Hier bedeutet jeder etwas, und auch Sie werden einen wichtigen Beitrag zu unserer inspirierenden Mission leisten. Bei Takeda wird sich Ihr Handeln positiv auf das Leben anderer Menschen auswirken - inklusive Ihr eigenes Leben.

Die Global Manufacturing & Supply Organisation ist das Rückgrat von Takeda. Wir streben danach, den Zugang zu Arzneimitteln weltweit zu verbessern. In unserem globalen Produktionsnetzwerk spielt der Standort in Oranienburg eine entscheidende Rolle. Seit 1873 versorgen wir von hier aus Patienten weltweit mit qualitativ hochwertigen Medikamenten. Frische Luft und schöne Landschaften am Rande der Metropole und Hauptstadt Berlin - mit idealen Verkehrsanbindungen - machen Oranienburg zum idealen Arbeits- und Wohnort.

Ihre Aufgaben

  • Als Expert Compliance Management Packaging (all genders) kümmern Sie sich um die elektronische Darstellung von Qualitätsabweichungen im EQMS
  • Zu Ihren Aufgaben gehört unter anderem die Darstellung von Rohdaten- und Dokumentensammlungen für die Vorbereitung von Korrekturmaßnahmen bei Prozessabweichungen oder zu Klärung von Reklamationsfällen
  • Sie sind verantwortlich für die eigenständige Durchführung von Ursachenanalysen
  • Sie sind Ansprechpartner für Anfragen aus dem Bereich Quality für Aktivitäten in der Verpackung
  • Auch das Abweichungsmanagement im EQMS gehört zu Ihrem Aufgabengebiet
  • Sie sind verantwortlich für die Vorbereitung und Durchführung von Korrekturmaßnahmen inkl. Nachweis im EQMS
  • Ihnen obliegt die Betreuung des LEADS, Schulung der Mitarbeiter und Monitoring der Schulungsaktivitäten
  • Sie verwalten das Schulungssystems und die Sicherstellung der Schulungserfassung aller Mitarbeitenden
  • Des Weiteren kümmern Sie sich um die Sicherstellung der Kontrolle GMP-relevanter Dokumente, z.B. Logbücher
  • Sie gestalten GMP-gerechte Informationsbereitstellung für Mitarbeitende mit

Ihr Profil

  • Sie verfügen über eine abgeschlossene Berufsausbildung als Pharmakant/in oder ein vergleichbarer Abschluss
  • Sehr gute GMP-Kenntnisse und Erfahrung im Arbeiten im GMP-zertifizierten Umfeld bringen Sie mit
  • Sie besitzen sehr gute EDV-Kenntnisse
  • Gute Englischkenntnisse sind wünschenswert
  • Eigeninitiative, selbständige und zuverlässige Arbeitsweise ausgeprägte Kommunikationsstärke und Teamfähigkeit runden Ihr Profil ab

Warum Takeda?

Beginnen Sie Ihre tägliche Arbeit in einem freundlichen, abwechslungsreichen und aufgeschlossenen Umfeld. Ihre Pausen können Sie zusammen mit Ihren Kollegen in unserer eigenen Kantine oder im Freien inmitten der Natur unseres Standortes genießen. Nach der Arbeit wartet ein umfangreiches betriebliches Gesundheitsprogramm auf Sie, um Sport und Erholung zu finden.

Ein attraktives Leistungs- und Vergütungspaket und tolle Entwicklungsmöglichkeiten in einem globalen Pharmaunternehmen ermöglicht Ihnen die Arbeit bei einem der begehrtesten Arbeitgeber Deutschlands.

Unser Produktionsstandort befindet sich im Großraum Berlin. Mit dem öffentlichen Nahverkehr benötigen Sie ca. 30 bis 45 Minuten von Berlin-Mitte nach Oranienburg.