Fachinformatiker*in Fachrichtung Systemintegration (m/w/d)

Einsatzort: Heidelberg

MPI

Art der Stelle

Fachinformatiker*in Fachrichtung Systemintegration (m/w/d)

Stellenangebot vom 14.08.2019

Das Max-Planck-Institut für medizinische Forschung in Heidelberg ist eines von 86 Instituten und Forschungsstellen der Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e. V. Unser Schwerpunkt liegt in der Grundlagenforschung. Gegenwärtig sind unsere rund 270 Mitarbeiter in vier Abteilungen aufgeteilt. Darüber hinaus befindet sich das Headquarter der Max Planck School Matter to Life, einer der drei Pilot-Schools, an unserem Institut.

Für die Serviceeinheit EDV suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Fachinformatiker*in Fachrichting Systemintegration.

Ihre Tätigkeit:

Ihr Aufgabengebiet umfasst die Betreuung der wissenschaftlichen Abteilungen und Serviceeinrichtungen im Bereich der IT mit dem Installieren, Konfigurieren, Testen und Warten von Computerhardware, Peripheriegeräten und Netzwerkkomponenten sowie Betriebssystemen und weiteren Softwareprodukten. Darüber hinaus sind Sie für die Beschaffung und Verwaltung von Hard- und Software verantwortlich und organisieren Reparaturaufträge und Wartungen.

Ihr Profil:

  • eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Fachinformatiker*in Fachrichtung Systemintegration oder eine vergleichbare Ausbildung
  • sehr gute Kenntnisse im Bereich Windows-Clients
  • gute Kenntnisse im Umgang mit macOS
  • Fähigkeit zur selbstständigen Problemlösung
  • ausgeprägte Serviceorientierung
  • selbständiges und teamorientiertes Arbeiten
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Unser Angebot:

  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit Eigenverantwortung
  • ein internationales, wissenschaftliches Arbeitsumfeld
  • einen zunächst auf zwei Jahre befristeten Arbeitsvertrag mit der Möglichkeit der Entfristung
  • eine tarifgerechte Eingruppierung entsprechend Ihrer Qualifikation und Berufserfahrung sowie sämtliche Sozialleistungen nach den Regelungen des Tarifvertrages des öffentlichen Dienstes (TVöD-Bund)
  • eine angenehme Arbeitsatmosphäre

Die Max-Planck-Gesellschaft hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.
Die Max-Planck-Gesellschaft strebt nach Geschlechtergerechtigkeit und Vielfalt. Wir begrüßen Bewerbungen jedes Hintergrunds. Eine Kindertagesstätte in Institutsnähe ist vorhanden.

Ihre Bewerbung:

Bitte übersenden Sie uns diese ausschließlich per E-Mail als ein einzelnes PDF-Dokument unter Angabe der Kennziffer 12/2019 bis spätestens 9. September 2019.

Bei fachlichen Rückfragen wenden Sie sich bitte an Herrn Christopher Roome, Telefon 06221 486- 559, E-Mail Chris.Roome@mpimf-heidelberg.mpg.de.
Für allgemeine Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Fabienne Höfer-Elfner oder Frau Sabrina Giacalone (06221 486 -311/-305) aus dem Sachgebiet Personal.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Max-Planck-Institut für medizinische Forschung
Sachgebiet Personal          
Postfach 10 38 20
69028 Heidelberg

Website: http://www.mpimf-heidelberg.mpg.de

E-Mail: jobs@vw.mpimf-heidelberg.mpg.de