Feinwerkmechaniker*in (m/w/d)

Einsatzort: Erlangen

MPI

  • Festkörperforschung & Materialwissenschaften
  • Teilchen-, Plasma- und Quantenphysik
  • Immun- und Infektionsbiologie & Medizin
  • Mikrobiologie & Ökologie
  • Struktur- und Zellbiologie

Art der Stelle

Feinwerkmechaniker*in (m/w/d)

Stellenangebot vom 18.06.2020

Das Max-Planck-Institut für die Physik des Lichts in Erlangen sucht für die Mechanikwerkstatt zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Feinwerkmechaniker*in (m/w/d) in Vollzeitbeschäftigung (39 Stunden pro Woche).

Ihre Aufgaben

  • Anfertigung von feinmechanischen Präzisionsteilen nach Zeichnung oder mündlichen Angaben auf konventionellen und CNC/NC-Maschinen
  • Erstellen von einfachen Zeichnungen mit CAD
  • Einbau von gefertigten Bauteilen in Experimentaufbauten
  • Beratung von Wissenschaftlern bei der Entwicklung mechanischer Aufbauten
  • Pflege, Wartung und Überprüfung von Maschinen, Messwerkzeugen, Zubehör und Nachbestellungen
  • Einweisung von Studenten und Doktoranden in die Nutzung der Studentenwerkstatt

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Berufsausbildung zum Feinwerkmechaniker
  • CNC-Kenntnisse
  • Methodische, selbständige und zuverlässige Arbeitsweise
  • Freude am Entwickeln von unkonventionellen und anspruchsvollen Bauteilen auf sub-Millimeter Ebene
  • Begeisterung, sich mit neuen Technologien und Ideen auseinanderzusetzen
  • Englischkenntnisse sind von Vorteil

Sie arbeiten gerne in einem engagierten Team und haben Freude am Kontakt mit Menschen aus den unterschiedlichsten Kulturkreisen. Offenheit für stets wechselnde Anforderungen in einem international agierenden Forschungsinstitut runden Ihr Profil ab.

Unser Angebot

  • Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem modernen, internationalen Umfeld
  • Ein zunächst auf ein Jahr befristetes Arbeitsverhältnis (eine anschließende Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis wird angestrebt)
  • Sehr gute Arbeitsatmosphäre; offen für Veränderungen und Ideen
  • Möglichkeiten zum regelmäßigen Fachaustausch und Fortbildungsmöglichkeiten
  • Die Vergütung erfolgt abhängig von Qualifikation und Erfahrung mit allen Leistungen des öffentlichen Dienstes nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD Bund)
  • zusätzliche Altersversorgung durch die Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder
  • Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist uns ein wichtiges Anliegen, wir unterstützen Sie daher gerne bei der Suche nach geeigneten Kinderbetreuungseinrichtungen.

Die Max-Planck-Gesellschaft hat sich zum Ziel gesetzt mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht. Die Max-Planck-Gesellschaft strebt nach Gender- und Diversitygerechtigkeit. Wir begrüßen Bewerbungen jedes Hintergrunds.

Ihre Bewerbung

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich bis 15.07.2020 über unser Online-Bewerbungstool auf

https://recruitingapp-5173.de.umantis.com/Jobs/31?lang=gerger