IT-Security Specialist (w/m/d)

Einsatzort: Berlin

Mehr als 100.000 Praxen arbeiten mit der IT, die die Kassenärztliche Bundesvereinigung konzipiert, entwickelt oder zertifiziert.

Für unser größtes Dezernat IT und Digitalisierung im Zentrum von Berlin suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet als Junior-Referent/in eine/n

IT-Security Specialist (w/m/d).

Mit Ihrer Expertise tragen Sie zu ausfallsicherer Software bei, die im Ernstfall Leben rettet im reibungslosen Praxisbetrieb für mehr als 73 Millionen gesetzlich Krankenversicherte.

Ihre Aufgaben

  • Sie betreuen Audits im ISMS der KBV und begleiten 27XXX-Zertifizierungen
  • Sie unterstützen das Haus bei der Erstellung und Pflege der Dokumente zur Informationssicherheit
  • Sie pflegen Anforderungen zur Vernetzung des Gesundheitswesens sowie zur Sicherstellung des Betriebs des Sicheren Netzes der KVen (SNK) und führen Dienstleisterzulassungen im SNK durch
  • Sie stimmen sich mit dem Haus zur Dokumentation sowie zur (Weiter-)Entwicklung der Konzepte des SNK ab
  • Sie nehmen Zertifizierungen zur IT-Sicherheitsrichtlinie (§ 75 b Abs. 5 SGB V) vor

Ihr Profil

  • Sie besitzen ein abgeschlossenes Masterstudium, idealerweise in der (Medizin-)Informatik, eHealth oder vergleichbares
  • Sie können sehr gute Kenntnisse im Bereich der IT-Security (z. B. Kryptographie, IT-Infrastrukturen, ISMS) vorweisen
  • Sie haben gute Kenntnisse in der Analyse von Geschäftsprozessen, technischen Konzepten, Anforderungs- sowie Stakeholdermanagement und der Aufbereitung komplexer Sachverhalte
  • Vorzugsweise bringen Sie Kenntnisse im Bereich eHealth mit
  • Sie verfügen über eine teamorientierte Arbeitsweise in einem interdisziplinären Arbeitsumfeld und die dazu notwendige Kommunikationsfähigkeit

Wir bieten Ihnen

  • Agile Kombination: Sie genießen die Vorteile eines sicheren Arbeitsplatzes und agieren zugleich in einem innovativen IT-Umfeld aus Systemhaus und Dienstleister
  • Frühaufsteher oder Langschläfer? Ihre Arbeitszeit können Sie flexibel durch unser Gleitzeitmodell gestalten
  • Attraktive Vergütung: Wir wertschätzen Ihre Arbeit mit einer marktgerechten Bezahlung
  • Berufliche Entwicklung: Wir fördern Sie mit passenden Weiterbildungen in unserer hauseigenen Akademie oder bei externen Anbietern

Die KBV gewährleistet die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Die Stelle ist für die Besetzung mit Teilzeitkräften grundsätzlich geeignet.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann senden Sie uns Ihre Bewerbung an bewerbung@kbv.de. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Weitere Infos auf https://it-karriere.kbv.de/.