Konstruktionsingenieur (m/w/d)

Einsatzort: Heidelberg

MPI

  • Astronomie & Astrophysik
  • Teilchen-, Plasma- und Quantenphysik

Art der Stelle

Konstruktionsingenieur (m/w/d)

Stellenangebot vom 13.06.2022

Das Max-Planck-Institut für Kernphysik ist eine Einrichtung der Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V. Es betreibt mit derzeit ca. 400 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen physikalische Grundlagenforschung auf den Gebieten der Atom- und Molekülphysik sowie Teilchen- und Astroteilchenphysik (http://www.mpi-hd.mpg.de/).

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Konstrunktionsingenieur (m/w/d).

Arbeitsbereich/Tätigkeit:

  • Entwicklung, Konstruktion und fachgerechte Auslegung komplexer mechanischer Komponenten für wissenschaftliche Experimente
  • Erstellung der technischen Projektdokumentation insbesondere in Hinblick auf die sicherheitstechnischen Anforderungen (Unterstützung der Experimentverantwortlichen durch Vorbereitung der Risikobeurteilung mit Hilfe der Software “Safexpert“) 
  • Mechanische, strukturelle und thermische Auslegung der Baugruppen und Komponenten u.a. mittels FEM-Berechnungen mit der Software SolidWorks Simulation und Comsol Multiphysics
  • Enge Zusammenarbeit mit den technischen Einrichtungen und Wissenschaftlern am Institut

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Hochschulbildung in der Fachrichtung Maschinenbau
  • Gute Kenntnisse im Umgang mit einer 3D-CAD-Konstruktionssoftware, vorzugsweise SolidWorks
  • Erfahrung im Umgang mit FEM-Berechnungen, vorzugsweise SolidWorks Simulation und Comsol Multiphysics
  • Erfahrung im Sondermaschinenbau und vielfältige, anwenderbezogene EDV-Kenntnisse wünschenswert
  • Vielfältige Kenntnisse in Werkstoffkunde von Vorteil aber nicht Voraussetzung
  • Selbstständiger und eigenverantwortlicher Arbeitsstil und lösungsorientiertes Handeln
  • Gute Englischkenntnisse

Unser Angebot:

Sie arbeiten in einem abwechslungsreichen und anspruchsvollem Tätigkeitsfeld in einem wissenschaftlichen Institut mit internationalem Umfeld. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD), einschließlich zusätzlicher Altersversorgung (VBL).

Die Max-Planck-Gesellschaft fördert die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen, die berufliche Gleichstellung der Geschlechter und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Ihre Bewerbung:

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre ONLINE BEWERBUNG (Kennziffer 03-2022) unter Angabe Ihres möglichen Eintrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellung bis 15.07.2022.

Weitere Informationen:

Herr Frank Müller
E-Mail:  frank.mueller@mpi-hd.mpg.de