Laborleiter/-in

Einsatzort: Bonn

MPI

Art der Stelle

Laborleiter/-in

Stellenangebot vom 09.01.2018

Caesar ist ein in Bonn angesiedeltes, neurowissenschaftliches Forschungsinstitut, das mit der Max-Planck-Gesellschaft assoziiert ist. Im Mittelpunkt der interdisziplinären Forschung, bei der Wissenschaftler aus ver­schiedenen Forschungsgebieten zusammenarbeiten, stehen die zelluläre Signalverarbeitung und die neuronalen Grundlagen des Verhaltens. Die Forschung erstreckt sich von der Untersuchung einzelliger Organismen bis hin zu einer Kernfrage der Neurobiologie: Wie bewirkt neuronale Aktivität komplexes, zielgerichtetes Verhalten?

Die Abteilung Computational Neuroethology sucht ab sofort eine Laborleiterin oder einen Laborleiter.

Ihre Aufgaben

  • Vorbereitung von Gewebeproben für die korrelierende Licht- und Elektronenmikroskopie
  • Entwicklung neuartiger immunhistochemischer Verfahren
  • Bedienung von Konfokal- und Multiphoton-Mikroskopen zur Datenermittlung
  • Lesen von Literatur und Beratung mit Vorgesetztem bezüglich der Umsetzung neuer Verfahren
  • Dokumentation und Berichterstattung experimenteller Ergebnisse
  • enge Zusammenarbeit mit Labormitarbeitern, Befolgen von Laborabläufen und -protokollen

Ihr Profil

  • Erfahrungen in der Vorbereitung von Geweben für die Immunhistochemie und der Bedienung von Konfokal- und Multiphoton-Mikroskope sind ausdrücklich erwünscht
  • sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • zuverlässige und eigenständige Arbeitsweise mit nachweisbarem analytischem und konzeptionellem Denken
  • Präzision und Liebe zum Detail
  • die Fähigkeit, Arbeit zu organisieren, Prioritäten zu setzen und teamorientiert zu arbeiten

Unser Angebot

  • eine interessante Position in einer interdisziplinären Forschungsgruppe, die modernste Methoden zum Verständnis des Nervensystems und des Tierverhaltens einsetzt
  • leistungsgerechte Vergütung
  • vorbildliche Sozialleistungen, familienfreundliche Institutskultur, flexible Arbeitszeiten
  • Weiterbildungsmöglichkeiten

Ihre Bewerbung

Die Einstellung erfolgt zunächst für 2 Jahre mit der Möglichkeit der Verlängerung.

Das Forschungszentrum caesar hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwerbehinderter sind ausdrücklich erwünscht. Ferner wollen wir den Anteil von Frauen in den Bereichen erhöhen, in denen sie unterrepräsentiert sind und unterstützen aktiv die Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich in englisch über unser Online-Jobportal.

Bewerbungsfrist: 22.1.2018.

Für telefonische Auskünfte steht zur Verfügung: Dr. Kevin Briggman, Telefon: +49(0)228/9656101

Caesar ist zertifiziert nach dem audit berufundfamilie.

Ähnliche Jobangebote