Leitung des Umwelt- und Naturschutzamtes (m/w/d)

Einsatzort: Berlin

Das Bezirksamt Mitte ist Arbeitgeber für mehr als 3.000 Menschen. Berlin-Mitte, das bedeutet: arbeiten im Herzen der Hauptstadt. Das Bezirksamt Mitte steht für Vielfalt. Bewerbungen, die die Vielfalt unseres Bezirkes widerspiegeln, sind uns sehr willkommen. Bei uns warten interessante Aufgaben und Herausforderungen in mehr als 80 Berufen auf Sie! Diese wollen wir gemeinsam mit Ihnen angehen, getreu unserer Devise: "Wir machen Mitte!"

Die wachsende Stadt mit ihrer immer stärkeren Verdichtung und deren Folgeerscheinungen bestimmen unsere Arbeit im Umwelt- und Naturschutzamt des Bezirks Mitte. Diesen Herausforderungen begegnen wir mit unseren interdisziplinären Teams in den Aufgabengebieten Umweltschutz und Naturschutz. Wir suchen Verstärkung für unser Team.

Das Umwelt- und Naturschutzamt im Bezirksamt Mitte sucht ab dem 01.01.2022 unbefristet eine Beamtin/einen Beamten bzw. eine Tarifbeschäftigte/einen Tarifbeschäftigten für die

Leitung des Umwelt- und Naturschutzamtes (m/w/d)

Kennziffer: 149/2021

Bewerbungsfrist: 10.12.2021

Besoldungsgruppe/Entgeltgruppe: A15, E15 TV-L

Vollzeit mit 40 bzw. 39,4 Wochenstunden

Ihr Arbeitsgebiet umfasst:

  • Koordinierung der Fachgebiete Umweltschutz, Naturschutz und des Aufgabenbereiches Klimaschutz sowie deren zielorientierte und effektive Verknüpfung
  • Bearbeitung und Entscheidung von besonders schwierigen Vorgängen mit grundsätzlicher und / oder strategischer Bedeutung für den Bezirk
  • Treffen fachlicher Entscheidungen im Rahmen stadtökologischer Prozesse, sowie deren öffentliche Kommunikation nach Abstimmung mit der Abteilungsleitung
  • Ergebnisverantwortung im Rahmen der Kosten-Leistungs-Rechnung mit Budgetverantwortung
  • Beauftragte bzw. Beauftragter für den Haushalt des Amtes und der rechtsgeschäftlichen Vertretungsmacht hinsichtlich gesetzlich übertragener Aufgaben
  • Personalentwicklung und Personalmanagement, Führung der Beschäftigten
  • Vertretung des Amtes gegenüber und Zusammenarbeit mit dem zuständigen Mitglied des Bezirksamtes, mit Fachgremien sowie anderen Dienststellen und Ämtern in der Berliner Verwaltung und, nach Abstimmung mit der Abteilungsleitung, gegenüber der Öffentlichkeit
  • Mitwirkung bei Aufgaben strategischen Inhalts über die fachlichen Aufgaben und die dezentrale Ressourcenverantwortung des Amtes hinaus
  • Abschluss von Ziel- und Servicevereinbarungen
  • Wahrnehmung der Arbeitgeberpflichten im Arbeits- und Brandschutz für den Amtsbereich
  • Mitglied im Katastrophenstab des Bezirksamtes

Sie haben:

als Tarifbeschäftigte bzw. Tarifbeschäftigter (m/w/d)

  • den Abschluss eines Hochschulstudiums (Abschluss Master oder Diplom-Ingenieur/in) mit deutlichen Ausbildungsschwerpunkten (über ein Nebenfach hinaus) in den FachrichtungenUmwelt- und Freiraumplanung (Landschaftsplanung/Landschaftsarchitektur, Landschaftsentwicklung, Landschaftsnutzung/Naturschutz, Landschafts- und Freiraumentwicklung oder Freiraumplanung)
    und/oder Stadtplanung, nachhaltige Siedlungsentwicklung
    und/oder Technischer Umweltschutz bzw. Umweltschutztechnik mit dem Schwerpunkt Umweltschutz
  • und mehrjährige Berufserfahrung in den Aufgaben des Umwelt- und Naturschutzamtes
  • sowie nachweisbare aktuelle Leitungserfahrung mit Personalverantwortung in einer vergleichbaren Position in den Aufgaben des Umwelt- und Naturschutzamtes

als Beamtin bzw. Beamter (m/w/d)

Neben der Erfüllung der für Tarifbeschäftigte geltenden Anforderungen je nach absolvierter Studienfach-richtung Erfüllung der laufbahnrechtlichen Voraus-setzungen für das zweite Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 (ehemals höherer Dienst)

  • des Laufbahnzweiges technischer Dienst Umwelt (bei Abschluss Umweltschutztechnik)

    oder
  • des Laufbahnzweiges Städtebau (bei Abschluss Stadt- und Regionalplanung)

    oder
  • des Laufbahnzweiges Landespflege (bei Abschluss Landschaftsarchitektur und Landschaftsplanung, Landschaftsentwicklung, Landschaftsnutzung/ Naturschutz, Landschafts- und Freiraumentwicklung oder Freiraumplanung)

der Laufbahnfachrichtung der technischen Dienste.

Hinweise:

  • Frauen sind in dieser Funktion im Bezirksamt Mitte unterrepräsentiert und werden ausdrücklich ermutigt, sich zu bewerben.
  • Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht.
  • Schwerbehinderte und diesen gleichgestellte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
  • Die Übertragung der Funktion erfolgt gem. §31 Abs. 1 TV-L zunächst befristet. Das Beamtenverhältnis wird gem. §97 Abs. 1 LBG auf Probe übertragen. Die Probezeit beträgt zwei Jahre. Bei Tarifbeschäftigten, die noch nicht in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis zum Land Berlin stehen, wird zunächst nur ein auf zwei Jahre befristetes Beschäftigungsverhältnis begründet (Führung auf Probe). Bei Bewährung wird die Führungsposition nach der zweijährigen Frist auf Dauer übertragen.

Wir bieten:

  • eine dauerhafte Beschäftigung bei einem zuverlässigen und sicheren Arbeitgeber
  • abwechslungsreiche Tätigkeiten mit Eigenverantwortung
  • ein familienfreundliches Arbeitsumfeld und eine gute Work-Life-Balance (durch zeitliche Selbstbestimmung, flexible Arbeitszeiten, Einstieg in mobile Arbeit, Angebot von Telearbeitsplätzen)
  • aktive Gesundheitsangebote während der Arbeitszeit
  • umfangreiche Weiterentwicklungsmöglichkeiten (wie Fachfortbildungen, Sprachkurse, Coachings, Hospitationen) und ein individuelles Wissensmanagement
  • eine betriebliche Altersvorsorge
  • 30 Tage Urlaub pro Jahr
  • eine zentrale Lage und eine gute Verkehrsanbindung

Sie finden sich im Profil wieder? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung über den untenstehenden Button "Jetzt bewerben"!

Die vollständige und für die Auswahl verbindliche Stellenausschreibung (inkl. Anforderungsprofil) finden Sie am Ende dieser Seite als verlinkte PDF-Datei unter "Weitere Informationen"!

Zusätzliche Informationen erhalten Sie auf dem Karriereportal oder auf unserer Homepage.

Ihre Ansprechperson für das Bewerbungsverfahren:
Frau Anna-Lisa Herbst
anna-lisa.herbst@ba-mitte.berlin.de
+49 30 9018 23479

Ihre Ansprechperson für das Aufgabengebiet:
Herr Olaf Klautke
olaf.klautke@ba-mitte.berlin.de
+49 30 9018 25402