Leitung (m/w/d) Finanzen

Einsatzort: Erlangen

MPI

  • Festkörperforschung & Materialwissenschaften
  • Teilchen-, Plasma- und Quantenphysik
  • Immun- und Infektionsbiologie & Medizin
  • Mikrobiologie & Ökologie
  • Struktur- und Zellbiologie

Art der Stelle

Leitung (m/w/d) Finanzen

Stellenangebot vom 24.12.2021

Das Max-Planck-Institut für die Physik des Lichts deckt ein brei­tes Forschungspektrum ab, darunter nichtlineare Optik, Quan­tenoptik, Nanophotonik, photonische Kristallfasern, Optome­chanik, Quanten-technologien, Biophysik und Verbindungen zwischen Physik und Medizin.

Das Max-Planck-Institut für die Physik des Lichts mit derzeit ca. 300 Beschäftigten sucht baldmöglichst eine Leitung (m/w/d) Finanzen

Das Sachgebiet Finanzen umfasst die Aufgaben­bereiche Instituts­haushalt, Rechnungs­wesen (Buchhaltung) und Drittmittelmanagement. Sie sind direkt der Verwaltungsleitung unterstellt, beraten und unterstützen federführend das Direktorium, die Verwaltungsleitung, die wissenschaftlichen und die Service-Abteilungen in allen für den Haushalt relevanten Themen, insbesondere bei der finanziellen Planung, Überwachung und Steuerung. Außerdem koordinieren Sie die Arbeit des Teams Finanz- und Rechnungswesen.

Ihre Aufgaben

  • Leitung des Sachgebietes Finanzen mit derzeit insgesamt fünf Mitarbeiter*innen
  • Verantwortung für die Bereiche Haushalt, Controlling, Kosten- und Leistungs­rechnung sowie den Bereich Drittmittel (national und EU)
  • Operatives Haushaltsmanagement, Aufstellung und Ausführung des Haushaltsplans
  • Verantwortung für die operativen Tätigkeiten im Bereich Finanzen (Kreditoren- / Debitoren- / Anlagen­buchhaltung)
  • Verantwortung für die Einhaltung sämtlicher haushalts- und zuwendungs­rechtlicher Vorgaben bzw. Bestimmungen
  • Planung, Steuerung und Überwachung des Instituts­haushaltes
  • Beratung der Instituts- und Verwaltungs­leitung in Budget­angelegen­heiten
  • Erstellung von Finanzberichten und -analysen
  • Mitarbeiterführung und -entwicklung

Ihr Profil

  • Kaufmännische Ausbildung mit Weiterbildung zum Wirtschafts­fachwirt (m/w/d) / Betriebswirt (m/w/d) oder abgeschlossenes Bachelor- oder Master­studium mit Schwerpunkt Finanzen oder vergleichbar (z.B. Betriebs­wirtschafts­lehre, Wirtschafts­informatik, Wirtschafts- bzw. Verwaltungs­wissenschaften)
  • Kenntnisse im Haushalts- und Handelsrecht sowie im Zuwendungs­recht
  • Einschlägige Berufserfahrung an einem außer­universitären Forschungs­institut sowie erste Erfahrung in der Führung von Mitarbeiter*innen wären wünschenswert
  • Gute Kenntnisse im Umgang mit SAP R/3
  • Fundierte Kenntnisse in den gängigen MS-Office-Anwendungen (insbesondere Excel)
  • Sehr gute Deutsch- und Englisch­kenntnisse in Wort und Schrift sind unabdingbar

Unser Angebot

Die ausgeschriebene Stelle ist zunächst befristet und nach Qualifikation und Erfahrung nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD Bund) vergütet. Wir bieten eine zusätzliche Altersvorsorge durch die Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL). Sie erwartet ein aufgeschlossenes Team in einem internationalen Umfeld. Es herrscht eine sehr gute Arbeitsatmosphäre. Am Institut gibt es regelmäßige Maßnahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements. Für Veränderungen und Ideen sind wir offen. Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist uns ein wichtiges Anliegen, wir unterstützen Sie daher gerne bei der Suche nach geeigneten Kinderbetreuungseinrichtungen.

Die Max-Planck-Gesellschaft hat sich zum Ziel gesetzt mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht. Die Max-Planck-Gesellschaft strebt nach Gender- und Diversity- Gerechtigkeit. Wir begrüßen Bewerbungen jeden Hintergrunds.

Ihre Bewerbung

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittsdatums und Ihrer Gehaltsvorstellung bis zum 18.01.2022 online.