Treffen Sie Berlin-Chemie auf der T5 JobMesse

Medical Advisor für F&E Projekte Onkologie (m/w/d)

Einsatzort: Berlin

Gesundheit ist unser höchstes Gut

Wir - für das Leben

Die BERLIN-CHEMIE AG gehört zur italienischen Menarini-Gruppe und erforscht und entwickelt pharmazeutische Produkte und vertreibt Sie in mehr als 30 Ländern. Unser Einsatz für die Gesundheit ist das, was die vielen verschiedenen Mitarbeiter in unserem Unternehmen verbindet. Mit unserer verantwortungsvollen Arbeit sorgen wir dafür, dass Patienten sich auf uns verlassen können. Denn wir stehen für das Leben.

NUTZEN SIE IHR POTENTIAL ALS

Medical Advisor für F&E Projekte Onkologie (m/w/d)

Standort
Berlin
Fachbereich
Medizin & Forschung
Karrierelevel
Berufserfahrene

Ihre Aufgaben

Sie übernehmen im Rahmen allgemeiner Managementanweisungen die fachliche Verantwortung für medizinisch-wissenschaftliche Inhalte und Strategien sowie für die damit im Zusammenhang stehenden Vorgänge und Entscheidungen, die für eine erfolgreiche Vermarktung von Arzneimitteln zur Behandlung von Krebserkrankungen in einem kompetitiven Markt unter Berücksichtigung der geltenden Rahmenbedingungen (z.B. Gesetze, Kodices usw.) erforderlich sind. Darüber hinaus agieren Sie als Schnittstelle für die entsprechenden F&E-Aktivitäten und der medizinisch-wissenschaftlichen Abteilungen. Aufgrund Ihrer Erfahrungen im Bereich klinischer Studien, identifizieren Sie potenzielle Partner für präklinische und klinische Studien eines innovativen Medikaments (Phase III) für die Behandlung von Patienten mit AML. Sie besprechen, planen, initiieren und betreuen präklinische und klinische Studien mit potenziellen Partnern entsprechend der einschlägigen Gesetzen und Richtlinien. Dabei nutzen Sie Ihre zuverlässigen Kontakte zu onkologischen Forschungszentren und setzen Ihre sehr guten Kenntnisse aus dem GLP und GCP Bereich ein. Gleichzeitig sind Sie Ansprechpartner für unternehmensinterne und ‑externe Stellen bezüglich onkologischer Themen.

Ihr Profil

  • abgeschlossenes naturwissenschaftliches Direktstudium vorzugsweise Humanmedizin, Pharmazie oder Biologie nebst Promotion und Approbation
  • Weiterqualifizierung im Bereich Hämatologie und Onkologie
  • umfangreiche einschlägige Berufserfahrung vorzugsweise in der medizinisch-wissenschaftlichen Betreuung onkologischen Arzneimitteln im europäischen Raum
  • sehr gute Kenntnisse der GCP- und GLP-Richtlinien
  • fundierte Erfahrung in der Planung, Initiierung und Unterstützung von präklinischen und klinischen Studien sowie von Prüfzentren imitierte präklinische und klinische Studien, idealerweise als Country Study Manager oder klinischer Monitor
  • Erfahrungen im Launch von Arzneimitteln
  • zuverlässige Kontakte zu onkologischen Forschungszentren und medizinischen Exzellenzzentren
  • verhandlungssichere Englisch-Kenntnisse in Wort und Schrift

Wovon Sie profitieren

  • mit der eigenen Arbeit einen Beitrag zur langfristigen Weiterentwicklung unseres innovativen Portfolios an Arzneimitteln und Behandlungsmöglichkeiten zu leisten
  • professionelle Welcome Days für einen optimalen Start und eine strukturierte Einarbeitung in Ihre Aufgaben
  • regelmäßige interne Schulungen und individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten
  • gelungene Mischung aus länderübergreifenden Projekten und familiärem Arbeiten
  • geregelter & flexibler Umgang mit der Arbeitszeit, 30 Tage Urlaub, sehr gute tarifliche Vergütung und weitere Leistungen, wie z.B. Urlaubs- und Weihnachtsgeld
  • Betriebsrestaurant mit vielfältigen, gesunden Gerichten sowie frischem Barista-Kaffee für zwischendurch

Unser Angebot überzeugt Sie? Dann werden Sie Teil von uns. Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung.

Bewerbungstipps

So kommen Sie ans Ziel

Umfangreich und bestens unterstützt


Benefits

Bei uns wartet nicht nur eine attraktive und tarifliche Vergütung auf Sie. Wir bieten ein umfassendes Paket an Arbeitgeberleistungen von A wie Altersvorsoge bis Z wie Zuschüsse.

IHR KONTAKT


Juliane Pfeiffer

HR Expert

030 6707-3151

Berlin-Chemie AG


Glienicker Weg 125
12489 Berlin
Telefon 030 6707-3600