Treffen Sie Indivumed auf der T5 JobMesse

Medizin Informatiker (m/w/d)

Einsatzort: Hamburg

slider image
  • slider image 1
  • slider image 2

Indivumed unterhält die weltweit größte Tumorgewebe- und Datenbank zur Unterstützung der Krebsforschung und der Entwicklung neuer Diagnostika und Therapien bei Krebserkrankungen. Neben der Umsetzung eines hochstandardisierten Prozesses zur Sammlung von Gewebeproben und einer einzigartigen klinischen Infrastruktur mit Partnern in Europa, Asien und den USA, bietet Indivumed seinen Kunden eine umfangreiche wissenschaftliche Expertise sowie eine große Bandbreite an spezialisierten Forschungsdienstleistungen im Bereich der Onkologie.

Schwerpunkt unseres Fachbereichs
Kombinierte Analysen verschiedener Datentypen führen zu einem tieferen Verständnis der molekularen und epidemiologischen Charakteristiken von Krebserkrankungen. Durch unsere Arbeit schaffen wir die Grundlagen für eine datengestützte Krebsforschung und ermöglichen zukünftig neue Wege in der Patientenversorgung. Das interdisziplinäre Arbeitsumfeld beinhaltet regelmäßige Interaktionen mit Softwareentwicklern, Wissenschaftlern und ärzten. Sie werden an gemeinsamen Initiativen und Kooperationen arbeiten, aber auch für die Durchführung eigener Projekte verantwortlich sein.

Medizin Informatiker (m/w/d)

Ihre Aufgaben

  • Anforderungsanalyse, Konzeption, Design und Implementierung von Schnittstellen zwischen Krankenhaus-Informationssystemen und medizinischen Forschungsdatenbanken
  • Zusammenführung und Normalisierung elektronischer Gesundheitsdaten aus verteilten Quellen im internationalen Kontext
  • Weiterentwicklung von Datenmodellen und Datenbanktabellen für die Erfassung klinischer Daten
  • Betriebseinführung elektronischer Patientenerfassungsbögen (eCRF) sowie Mitarbeit an deren Weiterentwicklung
  • Konvertierung und Migration von Datenbeständen
  • Umsetzung neuer datenschutzrechtlicher Vorgaben auf Datenbankebene
  • Implementierung von Backupkonzepten und überwachung des Data Lifecycle Managements

Unsere Anforderungen

  • Abgeschlossenes Studium im Bereich der (Medizin-)Informatik oder vergleichbar, mit oder ohne Berufserfahrung im Bereich medizinischer Informationssysteme
  • Kenntnisse im Umgang mit Standards der Medizininformatik (HL7, DICOM, FHIR, openEHR)
  • Kenntnisse medizinischer Terminologien und medizinisches Grundlagenwissen
  • Erfahrung mit Pseudonymisierungsdiensten, Consent-Management-Systemen und datenschutzrechtlichen Normen
  • Erfahrung oder Interesse am Umgang mit Cloudkonzepten zur Speicherung großer Datenmengen
  • Erfahrung oder Interesse an Datenintegration, Data Warehousing und ETL-Prozessen auf klinischen Daten
  • Programmierkenntnisse in SQL, Python, JavaScript, R oder verwandten Sprachen
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Erfahrung mit interdisziplinären Teams
  • Hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein
  • Sehr gute Kenntnisse im Umfeld von HTML5, CSS, JavaScript/Typescript, Angular und Node.js

Das bieten wir Ihnen

Neben einem interessanten und anspruchsvollen Aufgabengebiet in einem stark wachsenden, international ausgerichteten Unternehmen, bieten wir Ihnen viele Gestaltungsmöglichkeiten und kurze Entscheidungswege, ein hochmotiviertes, kollegiales und aufgeschlossenes Team mit einem guten Arbeitsklima sowie kontinuierliche Fort- und Weiterbildungen. Ein junges Projekt mit vielen aktuellen Technologien in dem viel Gestaltungspielraum vorhanden ist und der gesamte Entwicklungsprozess mit geformt werden kann.

  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Zuschuss zur HVV ProfiCard
  • Bezuschussung einer Fitness First oder Urban Sports Club-Mitgliedschaft
  • Frisches Obst und Getränke
  • Regelmäßige Team- und Sportevents
  • Englischkurse im Haus
  • Weihnachtsfeier und Sommerfest
  • Betriebsärztliche Untersuchung
  • Flexible Arbeitszeiten

Treffen Sie uns auf der T5 JobMesse am 18.06.2019 in Berlin!