Personalsachbearbeiter/in (m/w/d)

Einsatzort: München

MPI

  • Entwicklungs- und Evolutionsbiologie & Genetik
  • Immun- und Infektionsbiologie & Medizin
  • Neurobiologie
  • Physiologie
  • Kognitionsforschung

Art der Stelle

Personalsachbearbeiter/in (m/w/d)

Stellenangebot vom 29.07.2020

Am Max-Planck-Institut für Psychiatrie erforschen Kliniker und Grundlagenwissenschaftler in enger Zusammenarbeit die Ursachen komplexer Erkrankungen des Gehirns und suchen neue Wege für ihre Behandlung. Hierzu stehen neben einer modernen Klinik, die über alle für Krankenversorgung und Forschung notwendigen apparativen Einrichtungen verfügt, umfangreiche Labors zur Verfügung, in denen neurobiologische Untersuchungsmethoden von der Verhaltensforschung bis hin zur Molekulargenetik angewandt werden. Ziel ist es, den Nutzen der Forschung für den Patienten durch eine enge und innovative Vernetzung von grundlagenorientierter und klinischer Neurowissenschaft zu optimieren.
Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir eine/n Personalsachbearbeiter/in (m/w/d).

Ihre Aufgaben

  • Eigenständige und serviceorientierte Betreuung eines definierten Mitarbeiterkreises in allen sozialversicherungs-, steuer- und arbeitsrechtlichen Fragestellungen
  • Monatliche Entgeltabrechnung mit SAP/R3 inkl. Abwicklung des Melde- und Bescheinigungswesens sowie der Korrespondenz mit Sozialversicherungsträgern, Behörden und Ämtern
  • Erstellung von Arbeitsverträgen und Vertragsänderungen
  • Bei Bedarf zusätzliche Übernahme von Sonderaufgaben bzw. Mitarbeit in verschiedenen Projekten

Ihr Profil

  • Sie haben eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung und Berufserfahrung in der Entgeltabrechnung
  • Sie verfügen über gute SAP/R3 Kenntnisse und sind mit den gängigen MS-Office Produkten vertraut
  • Sie haben fundierte Kenntnisse im Sozialversicherungs-, Steuer- und Arbeitsrecht
  • Es zeichnet Sie eine service- und teamorientierte Arbeitsweise aus
  • Sie haben Freude am Umgang mit Menschen
  • Sie sind verantwortungsbereit, verschwiegen und sorgfältig
  • Sie zeigen Einsatzfreude und arbeiten gerne selbstständig

Unser Angebot

  • Ein Einarbeitungskonzept mit einem Tutoren- und Mentoren-System
  • Eigenständiges Arbeiten in einem offenen und kommunikativen Team
  • Ein abwechslungsreiches und interessantes Aufgabengebiet mit Gestaltungs- und Entwicklungspotenzial (auch durch individuell abgestimmte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten)
  • Bezahlung nach TVöD-Bund mit allen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes
  • Flexible Arbeitszeit (Gleitzeitregelung mit Zeiterfassungssystem)
  • Unterstützung bei der Suche nach Kinder- und Angehörigenbetreuung
  • Sehr gute Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel
  • Vergünstigung im Münchner Verkehrsverbund (JobTicket)

Chancengleichheit ist Teil der Personalpolitik der Max-Planck-Gesellschaft. Bewerbungen von Schwerbehinderten sind daher ausdrücklich erwünscht.
Zur Sicherung der Gleichstellung sind Bewerbungen qualifizierter Frauen besonders willkommen.
Ausführliche Informationen über Klinik und Forschung des Instituts finden Sie auf unserer Homepage:
www.psych.mpg.de

Ihre Bewerbung

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns auf Ihre Online-Bewerbung.
Zertifikat seit 2006 audit berufundfamilie