Professur (w/m/d) Digitale Medizintechnik

Einsatzort: Aschaffenburg

Die Technische Hochschule Aschaffenburg ist eine aufstrebende und familiengerechte Hochschule im Rhein-Main-Gebiet, die sich durch innovative Studiengänge auszeichnet. Sie betreibt anwendungsorientierte Forschung im Bereich der Ingenieur- und Wirtschaftswissenschaften in hochschuleigenen Instituten und Laboren sowie im Rahmen zahlreicher Kooperationen.

In der Fakultät Ingenieurwissenschaften ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende

Professur (w/m/d)
Lehrgebiet: Digitale Medizintechnik (Bewerbungskennziffer: meds-w-5);

(Vergütung entspricht BesGr. W 2 BayBesG) zu besetzen:

Wir suchen Sie als teamfähige und motivierte Persönlichkeit mit einem abgeschlossenen Studium der Ingenieurwissenschaften oder eines eng verwandten Faches. Sie haben Freude an der Grundlagenausbildung angehender Ingenieurinnen und Ingenieure und verfügen über fundierte Kenntnisse und berufspraktische Erfahrungen in einem oder mehreren der Bereiche:

• Entwicklung von aktiven Medizinprodukten zu Diagnose, Therapie oder Überwachung

• Durchführung von Konformitätsbewertungsverfahren zum Nachweis der Sicherheit und Leistungsfähigkeit von aktiven Medizinprodukten

Von Vorteil sind vertiefte Kenntnisse im Bereich "Usability Engineering" oder von Konzepten der IT-Sicherheit und Qualitätssicherung im Gerätebau. Idealerweise haben Sie Ihre Promotion abgeschlossen und bereits Lehrerfahrungen gesammelt.

Wir erwarten Ihre Fähigkeit und Bereitschaft, Grundlagenlehrveranstaltungen in den Bachelor-Studiengängen auch in englischer Sprache durchzuführen und setzen auf Ihr Engagement in den forschungsorientierten Master-Studiengängen der Fakultät. Sie übernehmen Verantwortung und arbeiten gerne mit Akteuren des Gesundheitswesens, Forschungseinrichtungen oder Unternehmen zusammen. Einwerbung von Drittmitteln und aktive Mitarbeit in Forschungsprojekten ist für Sie selbstverständlich. Wir begrüßen Ihre Mitwirkung beim inhaltlichen und organisatorischen Ausbau der wachsenden Fakultät

In das Beamtenverhältnis kann berufen werden, wer das 52. Lebensjahr noch nicht vollendet hat.

Informationen zu den allgemeinen Einstellungsvoraussetzungen und zum Datenschutz finden Sie unter: https://www.th‑ab.de/ueber‑uns/stellenangebote/professuren/

Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist uns sehr wichtig und wird aktiv unterstützt. Entsprechende Angebote unserer familiengerechten Hochschule wie Möglichkeiten flexibler Arbeitszeitgestaltung, familienpolitischer Teilzeit oder Kinderbetreuung u.v.m. erfahren Sie unter:

https://www.th‑ab.de/ueber‑uns/familiengerechte‑hochschule/

Die TH Aschaffenburg verfolgt aktiv die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und strebt eine Erhöhung ihres derzeitigen Professorinnenanteils von 22% an. Deshalb bitten wir Frauen nachdrücklich sich zu bewerben. Zur Durchsetzung der Gleichberechtigung werden Frauen unter Beachtung des Vorrangs von Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung besonders gefördert. Für Fragen wenden Sie sich bitte an die Frauenbeauftragte der Hochschule Prof. Dr. Kristina Balleis (kristina.balleis@th‑ab.de).

Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Interessiert?

Dann bewerben Sie sich bitte schriftlich unter Angabe der Bewerbungskennziffer bis spätestens 11.10.2020. Bitte reichen Sie uns nur Kopien ein, denn Ihre Unterlagen werden nicht zurückgeschickt. Bewerbungen in elektronischer Form sind willkommen (dekanatiw@th‑ab.de), können jedoch nur berücksichtigt werden, wenn Sie alle Teile der Bewerbung in einem einzigen PDF-Dokument zusammenfassen (max. 5 MB). Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Herrn Simon Mergler, 06021/4206-663, p‑amt@th‑ab.de.

Technische Hochschule Aschaffenburg
z. Hd. des Dekans der Fakultät Ingenieurwissenschaften
Würzburger Str. 45
63743 Aschaffenburg
www.th-ab.de