Treffen Sie Fraunhofer IPA auf der T5 JobMesse

Projektleiter (m/w/d) / Lackingenieur (m/w/d) für die Lackierprozessentwicklung

Einsatzort: Stuttgart

DAS FRAUNHOFER IPA SUCHT ZUM NÄCHSTMÖGLICHEN TERMIN FÜR DEN BEREICH BESCHICHTUNGSSYSTEM- UND LACKIERTECHNIK EINE/N
Projektleiter (m/w/d) / Lackingenieur (m/w/d) für die Lackierprozessentwicklung

Die Abteilung Beschichtungssystem- und Lackiertechnik des Fraunhofer IPA gehört zu den führenden Einrichtungen der angewandten Forschung und Entwicklung auf dem Gebiet der Beschichtungssysteme und der industriellen Lackverarbeitung. Dabei erarbeiten wir unter anderem für unsere Industriekunden individuelle und innovative Lösungen zur effizienten und umweltschonenden Lackverarbeitung.

Was Sie bei uns bewirken:

  • Selbstständige Konzeptions- und Detailplanung von modernen Lackierprozessen in Zusammenarbeit mit Industriekunden unter Verwendung innovativer Technologien überwiegend in Deutschland und Europa
  • Optimierung von bestehenden Lackierprozessen in Bezug auf Qualität, Stückzahl sowie umweltgerechter und ressourcenschonender Verarbeitung
  • Entwicklung von Beschichtungstechnologien für unsere Industriepartner

Was Sie mitbringen

  • Überdurchschnittlicher Ausbildungsabschluss in der genannten oder einer verwandten Fachrichtung
  • Berufserfahrung in den Bereichen Anlagenplanung, Oberflächenbehandlung und / oder Lackierung
  • Kenntnisse in der industriellen Beschichtungstechnik im Bereich Lackierprozessentwicklung, Anlagen-, Förder- und Verfahrenstechnik sowie Applikationstechnik
  • Eigenverantwortliches Arbeiten und analytisches Denken
  • Offenheit für die Tätigkeit in einem interdisziplinären Team
  • Sicheres Auftreten, Teamfähigkeit, Kommunikationsstärke und Freude an High-Tech
  • Reisebereitschaft zu kurzen Diensteinsätzen

Was Sie erwarten können

  • Interessante Aufgabenstellungen und Themenfelder in der angewandten Forschung und Entwicklung in engem Kontakt zur Industrie
  • Eigenverantwortliche Leitung von nationalen und internationalen Projekten, flache Hierarchiestrukturen
  • Intensiver Kontakt zu allen lackverarbeitenden Industriezweigen (klein- und mittelständische Unternehmen bis hin zu Global Playern)
  • Möglichkeiten zur Erprobung und Vergleich von Lacken und Lackiereinrichtungen mit unserer umfangreichen hauseigenen Prüf- und Anwendungstechnik
  • Praxisorientiert ausgestattete Technika und hervorragendes Equipment
  • Persönliche und fachliche Entwicklungsmöglichkeiten sowie facettenreiche Herausforderungen bei großem Gestaltungsfreiraum
  • Flexible Arbeitszeiten, Sondertarife bei Versicherungen
  • Ihre persönliche Entwicklung fördern wir durch die Möglichkeit der Teilnahme an personenbezogenen Qualifizierungsmaßnahmen
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch eine institutsnahe Kindertagesstätte, Kinderferienbetreuung und Unterstützungsangebote im Bereich Kindernotbetreuung und Homecare/Eldercare
Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).
Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet.
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Nadine Gaupp
Telefon +49 711 970-1244

Finden Sie sich in unserem Stellenprofil wieder? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihres möglichen Eintrittstermins sowie Ihrer Gehaltsvorstellung über unser Online Bewerbungssystem.

Kennziffer: IPA-2018-260 Bewerbungsfrist: baldmöglichst
counter-image