Scale-Up Ingenieur (m/w/d)

Einsatzort: Schwäbisch Gmünd

Bild
Gestalten Sie Ihre und unsere Zukunft!
Weleda ist die weltweit führende Herstellerin von zertifizierter Naturkosmetik und anthroposophischen Arzneimitteln. Für deren Entwicklung, Produktion und Vermarktung engagieren sich international 2400 Mitarbeitende. Unsere Produkte tragen ganzheitlich zu Gesundheit und Wohlbefinden des Menschen bei. Zukunftsorientierung, gesellschaftliches Engagement und wirtschaftlicher Erfolg machen die Stärke von Weleda aus. Im Einklang mit Mensch und Natur - seit 1921.

Gestalten Sie Ihre und unsere Zukunft!

Weleda ist die weltweit führende Herstellerin von zertifizierter Natur­kosmetik und anthro­posophischen Arznei­mitteln. Für deren Entwicklung, Produktion und Vermarktung engagieren sich inter­national 2400 Mitarbeitende. Unsere Produkte tragen ganz­heit­lich zu Gesund­heit und Wohl­befinden des Menschen bei. Zukunfts­orientierung, gesell­schaft­liches Engagement und wirt­schaft­licher Erfolg machen die Stärke von Weleda aus. Im Ein­klang mit Mensch und Natur - seit 1921.

Zur Verstärkung unseres Ingenieur-Teams innerhalb des Bereichs Produktion Naturkosmetik International suchen wir ab Juni 2019 befristet für 2 Jahre einen

Scale-Up Ingenieur (m/w/d)

Ihr Verantwortungsbereich

  • Ihr Aufgabengebiet umfasst die Sicherstellung des Transfers von Rezepturen und Abfüllungen vom Labormassstab auf den industriellen Massstab unter den Aspekten Effizienz, Prozessfähigkeit unter einem 'right first time' Anspruch
  • Mitarbeit in Innovations-Projekten als Ansprechperson für alle produktionsbezogenen Fragestellungen aus den Schnittstellen F&E, Marketing, Einkauf, SCM, Quality und Technik
  • Planung, Durchführung und Optimierung des Scale-Up bei Neuprodukten und Produktüberarbeitungen
  • Koordination von Abfüllversuchen zur Sicherstellung der Maschinengängigkeit von neuen Packmitteln
  • Projektleitung von produktionsinternen Projekten und bei Produktverlagerungen zwischen Standorten und von/zu Lohnbearbeitern
  • Koordination / Dokumentation der Tätigkeiten aus den Schnittstellen zur Planung und Implementierung von neuem Equipment von der Erstellung des Lastenhefts bis zur Inbetriebnahme
  • Einsatz bei Troubleshooting
  • Sicherstellung der Dokumentation von Projektarbeiten und von GMP-relevanten Themen

Ihr Profil

  • Master-Abschluss als Verfahrens- oder Maschineningenieur, Lebensmittel- oder Chemietechnologe oder ähnliche Qualifikation
  • Idealerweise mehrjährige Berufserfahrung in der Produktion von Lebensmitteln, Kosmetika oder Chemikalien
  • Fundierte Kenntnisse von Scale-Up Prozessen - insbesondere bei Emulsionen und Dispersionen
  • Fundierte technische Maschinenkenntnisse von Herstellanlagen für Bulkware sowie von Abfüll- und Verpackungsanlagen
  • Vertiefte Kenntnisse in GMP-Kosmetik
  • Nachweisbare Erfolge als guter Teamplayer mit Durchsetzungsvermögen in komplexen Projekten, Projektleitungs-Erfahrung von Vorteil
  • Kenntnisse in MES/ERP-Systemen sind von Vorteil
  • Wünschenswert sind Erfahrungen in Lean und Six Sigma Methoden
  • Reisebereitschaft ca. 30 %
  • Interesse an den Werten und der Kultur der Weleda

Ihre Perspektive

  • Ein Ort menschlicher Entwicklung an gemein­samen Aufgaben
  • Vereinbarte Führungs­prinzipien als Teil der Unter­nehmens­kultur: VORBILD sein, VERTRAUEN schenken, VERANTWORTUNG über­nehmen
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch viel­fältige Angebote
  • Ein Unternehmen, dem soziale, ökologische und ökonomische Nach­haltig­keit zentral wichtig ist - seit der Gründung 1921
  • Eine Umgebung, in der Gestaltungs­spiel­raum geboten und unter­nehmerisches Handeln geschätzt wird

Neugierig auf Weleda?

Sind sie neugierig zu erfahren, wie wir bei Weleda arbeiten? Dann lassen Sie sich durch unseren Film "Arbeiten bei Weleda" inspirieren.

Wann lernen wir Sie kennen?


Wir freuen uns auf Ihre voll­ständige Bewerbung unter www.weleda.de (Bewerbungen per Post können leider nicht berücksichtigt werden).

Wir heißen alle Menschen gleich welchen Geschlechts (m/w/d) bei uns willkommen. Die geschlechtsbezogene Schreibform dient allein der besseren Lesbarkeit und steht für die geschlechtsneutrale Bezeichnung.