Spezialist (m/w) Post Market Surveillance und Clinical Affairs

Einsatzort: Pforzheim

Mit medizinischen Hightech-Produkten begeistern

Inhabergeführt und leiden­schaftlich engagiert sind wir in Deutschland einer der innovativsten Hersteller von Medizin­produkten. Wir haben uns auf die Entwicklung, Herstellung und Vermarktung miniaturisierter Produkte zur Schlaganfall­prävention und -therapie spezialisiert und finden weltweit Beachtung. Wir sind Forscher und Entwickler. Unser Name steht für High-End-Medizin­technik "Made in Germany".

Verstärken Sie unser Team als

Spezialist (m/w) Post Market Surveillance und Clinical Affairs

Medizintechnik

Ihre Aufgaben:

In dieser verantwortungs­vollen Position organisieren und optimieren Sie ganzheitlich die Aktionen rund um die Markt­beobachtung (Market Surveillance) über den gesamten Lebens­zyklus unserer Klasse III Medizin­produkte hinweg. In diesen Aufgaben­bereich fallen unter anderem die systematische und regel­mäßige Durch­führung der Markt­beobachtung, um die Leistungs­fähigkeit der Produkte "im Feld" zu über­wachen und zu dokumentieren. Sie bewerten diese Ergebnisse hinsichtlich des Einflusses auf das Risiko­management und leiten ggf. die notwendigen Korrektur­maßnahmen in Zusammen­arbeit mit den Abteilungen F&E, QM und RA ein.

Unter anderem warten folgende spannende Aspekte auf Sie:

  • Mitarbeit in eigenen klinischen Studien, Daten­sammlungen und deren Verwertung zu Publikationen
  • Mitarbeit in der Analyse von Anwender­feedback und Aufbereitung der Ergebnisse zu präsentations­fähigen Unterlagen
  • Schnittstellen­funktion zwischen den internen Abteilungen F&E, Zulassung, Qualitäts­management und Vertrieb
  • Helfen Sie mit die Qualität unserer Produkte sicherzustellen und Optimierungs­potenziale umzusetzen - zum Wohle des Patienten
  • Systematische und regel­mäßige Durch­führung von Literatur- und Datenbank­recherchen

Anforderungen:

  • Abgeschlossenes technisch oder betriebs­wirtschaftlich orientiertes Studium (z. B. Medizin­technik, Wirtschafts­ingenieur­wesen etc.)
  • Mindestens ein Jahr Berufs­erfahrung im klinischen Umfeld
  • Idealerweise Kenntnisse der Abläufe innerhalb klinischer Studien
  • Kenntnisse im Bereich klinische Studien und einschlägiger Medizin­produkte­richtlinien
  • Sehr gute Deutsch- und Englisch­kenntnisse, weitere Sprachen von Vorteil
  • Gute MS-Office-Kenntnisse
  • Teamfähigkeit
  • Kommunikations­stärke
  • Spaß an einer verantwortungsvollen Aufgabe

Hier lohnt sich Ihr Einsatz

  • Möglichkeit für eigenständiges und selbstverantwortliches Arbeiten
  • Spannendes, abwechslungsreiches und herausforderndes Tätigkeitsfeld
  • Möglichkeit sich aktiv und gestalterisch in Prozesse einzubringen
  • Berufliche Weiterentwicklung in einem stetig wachsenden Unternehmen

Persönlicher Kontakt

Wenn Sie in diesen vielseitigen und verantwortungs­vollen Aufgaben eine persönliche Heraus­forderung sehen, senden Sie uns bitte Ihre vollständigen Bewerbungs­unterlagen bevorzugt per E-Mail zu. Für ein erstes Gespräch und zur Klärung evtl. Fragen rufen Sie bitte Frau Trocha unter +49 7231 15500-231 an.