Systemadministrator/in (m/w/d)

Einsatzort: Bonn

MPI

  • Entwicklungs- und Evolutionsbiologie & Genetik
  • Immun- und Infektionsbiologie & Medizin
  • Neurobiologie
  • Struktur- und Zellbiologie

Art der Stelle

Systemadministrator/in (m/w/d)

Stellenangebot vom 08.12.2020

caesar ist ein in Bonn ansässiges Forschungsinstitut für Neuroethologie. Wir untersuchen, wie aus der kollektiven Aktivität der Vielzahl miteinander vernetzter Neuronen im Gehirn tierisches Verhalten in seiner ganzen Bandbreite entsteht. Unsere Forschung findet über mehrere Größenebenen hinweg statt und reicht von der Darstellung neuronaler Schaltkreise auf einer Nanoskala über deren großräumige, funktionelle Abbildung im Verhaltensprozess bis hin zur Quantifizierung natürlichen tierischen Verhaltens. caesar ist mit der Max-Planck-Gesellschaft assoziiert.

Zur Unterstützung unserer zentralen Serviceabteilung „Scientific Computing“ suchen wir eine/n Systemadministrator/in (m/w/d) in Vollzeit (38,5 Std./Woche).

Die Anstellung erfolgt zum nächstmöglichen Zeitpunkt mit einer Befristungsdauer von zunächst zwei Jahren. Eine Verstetigung ist möglich.

Ihre Aufgaben

  • Ihre Hauptaufgabe besteht in der Administration unseres neuen HPC-Clusters mit CPU/GPU-Knoten und einem Disc Storage System. Dazu gehört die Administration der Linux-Server-Infrastruktur des HPC-Clusters inkl. Update-Management, Systemüberwachungstools, die Administration der HPC-relevanten Netzwerk-Infrastruktur sowie der Storage-Infrastruktur und das Management der Backup- und Restore-Verfahren.
  • Sie gewährleisten die IT-Sicherheit und Datenschutz im IT-Bereich Scientific Computing und verantworten für die Systemüberwachung und entspr. Tools, und sorgen für eine reibungslose Störungsbeseitigung.
  • Die Verwaltung der Benutzerkonten im HPC-Cluster, der systembezogene Benutzersupport und die Unterstützung bei der Erstellung der zugehörigen Dokumentation fallen ebenfalls in Ihren Verantwortungsbereich.
  • Die Überwachung und Verwaltung der Serverraum-Infrastruktur (Cluster-Hardware, Kühlungs- und elektrische Infrastruktur, Zugang zum Serverraum etc.) ist eine Ihrer weiteren Aufgaben und wird teilweise mit anderen Kollegen geteilt.
  • Sie unterstützen bei der Überwachung des Systeminventars (einschließlich Software und Lizenzen) und bei der Planung der Beschaffung von Ersatz- und Zusatzkomponenten.

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Studium der Informatik, Ausbildung zum System-Administrator; Fach-informatiker, Kaufmann für IT-Systemmanagement oder vergleichbare Qualifikation.
  • Mindestens 2-jährige Erfahrung und Kenntnisse im Betrieb, Management und Administration
  • Linux OS (CentOS/RHEL),
  • relevante Software Umgebungen wie z.B. Cluster-Management Software (z.B. xCAT o.ä.), Job Scheduler SLRUM, Container Technologien (z.B. Docker, Singularity), etc.,
  • Datenspeichersystemen GPFS/IBM Spectrum Scale, BeeGFS, Lustre o.ä.,
  • scripting languages und Infiniband networking software und tools.

Unser Angebot

  • Leistungsgerechte Vergütung.
  • Vorbildliche Sozialleistungen, familienfreundliche Institutskultur, flexible Arbeitszeiten und
  • Mitarbeit in einem engagierten Team in einem spannenden Wissenschaftsumfeld.
  • Möglichkeiten zur Weiterbildung.

Das Forschungszentrum caesar hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwerbehinderter sind ausdrücklich erwünscht. Außerdem strebt das Forschungszentrum nach Geschlechtergerechtigkeit und Vielfalt. Wir begrüßen Bewerbungen jeden Hintergrunds.

Ihr Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online über unsere Website.

Die Veröffentlichung erfolgt, bis die Position besetzt ist.

Für weitere Auskünfte stehen zur Verfügung:
Herr Christoph Geisen, Tel.: +49(0)228 / 9656-200 oder  oder
Herr Marcelo Cintra, Tel.: +49(0)228 / 9656-210 oder