Technische/-r Assistent/-in

Einsatzort: Bad Nauheim

MPI

Art der Stelle

Technische/-r Assistent/-in

Stellenangebot vom 20.11.2018

Das Max-Planck-Institut für Herz- und Lungenforschung, W. G. Kerckhoff-Institut, Bad Nauheim, Abteilung Pharmakologie (Direktor Prof. Dr. Stefan Offermanns) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Teilzeit (50%), zunächst befristet, eine/-n Technische/-n Assistentin/Assistenten.

Das Max-Planck-Institut für Herz und Lungenforschung in Bad Nauheim zählt zu den führenden Forschungsinstituten auf den Gebieten der kardiovaskulären Grundlagenforschung. Das Institut besteht aus vier Abteilungen und fünf weiteren Forschungsgruppen. Insgesamt sind etwa 350 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Institut beschäftigt.

Das Aufgabengebiet

  • Eigenständige Durchführung von molekularbiologischen Analysen (DNA/RNA-Isolierung, PCR und RT-PCR, Gelelektrophorese), Zellkultur (auch Stammzellkultur), sowie nach Bedarf histologische, proteinbiochemische, durchflusszytometrische oder tierexperimentelle Untersuchungen
  • Allgemeine Labororganisation

Ihr Profil

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Technische/-r Assistent/-in (BTA/ MTA/ PTA/ CTA)
  • Praktische Berufserfahrung mit mindestens einer der oben genannten Methoden (vorzugsweise molekularbiologische Verfahren) sind erwünscht
  • Gute Kommunikationsfähigkeit in englischer Sprache

Wir suchen nach einer Persönlichkeit mit einem hohen Maß an Verantwortungsbewusstsein, Eigeninitiative, Flexibilität und Spaß an der Arbeit in einem dynamischen, internationalen Team von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern sowie Technischen Assistentinnen und Assistenten. Der/die zukünftige Stelleninhaber/-in wird ein Team mit sechs erfahrenen TAs ergänzen.

Unser Angebot

Wir bieten Ihnen ein interdisziplinäres Forschungsumfeld mit moderner Infrastruktur. Die Vergütung erfolgt entsprechend der Qualifikation und der Tätigkeit nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD). Daneben werden die üblichen Leistungen des öffentlichen Dienstes gewährt.

Die Integration schwerbehinderter Menschen ist ein besonderes Anliegen der Max‑Planck‑Gesellschaft, ihre Bewerbung ist daher ausdrücklich erwünscht. Ferner will die Max-Planck-Gesellschaft den Anteil an Frauen in den Bereichen erhöhen, in denen sie unterrepräsentiert sind. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert sich zu bewerben.

Ihre Bewerbung

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige und vollständige Bewerbung in deutscher oder englischer Sprache bis zum 17.12.2018. Bitte nutzen Sie dafür unser Bewerberportal.

Max-Planck-Institut für Herz- und Lungenforschung
Personalstelle
Parkstr. 1
D-61231 Bad Nauheim


E-Mail: jobs@mpi-bn.mpg.de

Webseite