Technischen Mitarbeiter (m/w/d) - (MTA)

Einsatzort: Leipzig

<form class="large-12 columns" action="" method="post">
Das Helmholtz Zentrum München verfolgt als Deutsches Forschungszentrum für Gesundheit und Umwelt das Ziel, personalisierte Medizin für die Diagnose, Therapie und Prävention weit verbreiteter Volkskrankheiten wie Diabetes mellitus, Allergien und chronische Lungenerkrankungen zu entwickeln. Dafür untersucht es das Zusammenwirken von Genetik, Umweltfaktoren und Lebensstil.

Das Helmholtz Zentrum München hat gemeinsam mit der Universität Leipzig und dem Universitätsklinikum Leipzig das Helmholtz-Institut für Metabolismus-, Adipositas- und Gefäßforschung (HI-MAG) neu gegründet. Ziel des Institutes ist die Erforschung krankhafter Fettleibigkeit und ihre Folgeerkrankungen und somit Diagnose, Therapie und Prävention weitververbreiteter Volkskrankheiten wie Diabetes mellitus zu verbessern. Das HI-MAG kombiniert dabei die klinische Expertise mit innovativen Ansätzen aus der präklinischen Forschung, um mit diesem systematischen Ansatz die große Forschungslücke zur Rolle des Fettgewebes bei der Entstehung und Progression von Krankheiten zu schließen. Das HI-MAG ist eine Außenstelle des Helmholtz Zentrums München an der Universität Leipzig und Teil des Helmholtz Diabetes Center.

Zum Aufbau der Forschungslabore des HI-MAG in Leipzig suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Technischen Mitarbeiter (m/w/d) - (MTA) 2018/0604

</form>