TechnischeN MitarbeiterIn - VMTA, BTA, CTA, MTA (m/w/d)

Einsatzort: München

<form action="" method="post">
Wissenschaft
Das Helmholtz Zentrum München verfolgt als Deutsches Forschungszentrum für Gesundheit und Umwelt das Ziel, personalisierte Medizin für die Diagnose, Therapie und Prävention weit verbreiteter Volkskrankheiten wie Diabetes mellitus, Allergien und chronische Lungenerkrankungen zu entwickeln. Dafür untersucht es das Zusammenwirken von Genetik, Umweltfaktoren und Lebensstil.

Viren sind wichtige Umweltrisikofaktoren, denen der Mensch ausgesetzt ist. Das Institut für Virologie untersucht die molekularen und zellulären Mechanismen hinter der Persistenz und Vermehrung von Viren, die chronische Infektionen verursachen, und das Potenzial dieser Viren, Krankheiten beim Menschen zu verursachen.

Das Institut für Virologie des Helmholtz Zentrums München sucht in der Arbeitsgruppe von Prof. Dr. Ulrike Protzer im Rahmen eines durch die Proof-of-Concept Initiative geförderten Projektes eineN

TechnischeN MitarbeiterIn - VMTA, BTA, CTA, MTA (m/w/d) 2019/0433

Ihre Aufgaben

  • Verarbeitung von humanen Blutproben, Kultur humaner und primärer Zellen
  • Durchführung molekularbiologischer und immunologischer Nachweismethoden
  • Mitarbeit in der Zucht und Haltung von transgenen / knock-out Linien
  • Handling von Infektionsmodellen in Zellkultur und in vivo
  • Datendokumentation
  • Durchführung von Qualitätskontrollen
  • Übernahme organisatorischer Aufgaben

Ihre Qualifikation

  • Abgeschlossene Ausbildung als BTA/MTA/CTA/VMTA (m/w/d)
  • Erfahrung im Umgang mit Versuchstieren, versuchstierkundliche Kenntnisse (v.a. Applikationstechniken und Entnahmetechniken), idealerweise Sachkundenachweis (VTK-Zertifikat) vorhanden
  • Erfahrung in der Zucht transgener und knock-out Linien
  • Praktische und theoretische Kenntnisse in der Molekularbiologie
  • Erfahrung in der Durchflusszytometrie
  • Kenntnisse in der Isolation, Kultivierung und Manipulation primärer Zellen
  • Gute Englischkenntnisse
  • Hohe Motivation und Teamfähigkeit
  • Ein hohes Maß an organisatorischen Fähigkeiten
  • Selbständige Arbeitsweise
  • Flexibilität und Zuverlässigkeit

Wir bieten Ihnen

Eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit mit Freiräumen für Ihre Neugier und Kreativität. Mit umfangreichen und zielgerichteten Fortbildungsmaßnahmen und Karriereprogrammen fördern wir Ihre persönliche Weiterentwicklung. Die Vereinbarkeit von Privatleben und Beruf unterstützen wir mit flexiblen Arbeitszeitmodellen, betrieblichem Gesundheitsmanagement, KITA, Elder Care sowie weiteren Beratungs- und Unterstützungsmöglichkeiten.

Der Standort München gilt mit seinen zahlreichen Seen und umgeben von den Alpen als eine der lebenswertesten Städte weltweit. Mit seinen erstklassigen Universitäten und Forschungsinstituten wird eine pulsierende und intellektuelle Atmosphäre geschaffen.

Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TV EntgO Bund).

Die Stelle ist auf zwei Jahre befristet, eine längere Perspektive ist unter gewissen Umständen möglich.

Als Träger des Total E-Quality Prädikats fördern wir die Chancengleichheit. Als Träger des Total E-Quality Prädikats fördern wir die Chancengleichheit. Bewerbungen von Frauen sind willkommen. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Neugierig? Falls Sie noch Fragen haben, hilft Ihnen gerne  Regina Geiger unter 089 3187-3004 weiter.

Prof. Dr. Ulrike Protzer

Helmholtz Zentrum München
Deutsches Forschungszentrum für Gesundheit und Umwelt (GmbH)
Institut für Virologie
Trogerstraße 30
81675 München

Das Helmholtz Zentrum München ist Teil der Helmholtz-Gemeinschaft, Deutschlands größter Wissenschaftsorganisation. Insgesamt arbeiten derzeit 40.000 Menschen in 19 naturwissenschaftlich-technischen und medizinisch-biologischen Forschungszentren. Das jährliche Budget der Helmholtz-Gemeinschaft beläuft sich auf rund 4,7 Milliarden Euro.
</form>