TechnischeN SystemplanerIn Fachrichtung Versorgungs- und Ausrüstungstechnik (m/w/d)

Einsatzort: München

<form action="" method="post">
Infrastruktur
Das Helmholtz Zentrum München verfolgt als Deutsches Forschungszentrum für Gesundheit und Umwelt das Ziel, personalisierte Medizin für die Diagnose, Therapie und Prävention weit verbreiteter Volkskrankheiten wie Diabetes mellitus, Allergien und chronische Lungenerkrankungen zu entwickeln. Dafür untersucht es das Zusammenwirken von Genetik, Umweltfaktoren und Lebensstil.

Bei uns stellen Sie eine optimale Infrastruktur für renommierte Forscherinnen und Forscher sicher. Deren Aufgabe ist es, die Lebensqualität der Menschen mit exzellenten Forschungsergebnissen zu verbessern.

Für die Unterstützung unseres Teams im Bereich des Technischen Gebäudemanagements Betrieb und Versorgung sucht die Abteilung Zentrale Technische Einrichtungen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eineN

TechnischeN SystemplanerIn Fachrichtung Versorgungs- und Ausrüstungstechnik (m/w/d) 2019/0328

Ihre Aufgaben

  • Aufnahme und Pflege technischer Dokumentationen für Versorgungs- und Ausrüstungstechnik
  • Aufnahme von Änderungen in CAD-Pläne
  • Kontrolle und Überwachung der Bestandsdokumentation
  • Aufmaßerstellung von Bestandsanlagen und Umbaumaßnahmen sowie Übernahme der Unterlagen in das Planarchiv
  • Verwaltung des Planarchivs
  • Durchführung von Berechnungen
  • Planung kleinerer Umbaumaßnahmen einschl. der zeichnerischen Umsetzung

Ihre Qualifikation

  • abgeschlossene Berufsausbildung als TechnischeR SystemplanerIn Versorgungs- und Ausrüstungstechnik oder gleichwertig
  • sicherer Umgang mit AutoCAD und MS-Office-Anwendungen
  • gute Kommunikationsfähigkeit und Dienstleistungsorientierung
  • sehr gutes Deutsch in Wort und Schrift
  • hohe Teamfähigkeit

Wir bieten Ihnen

  • anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit mit Freiräumen
  • Möglichkeit etwas zu bewegen
  • umfangreiche und zielgerichtete Fortbildungsmaßnahmen
  • Vereinbarkeit von Privatleben und Beruf unterstützen wir mit: 
    • flexiblen Arbeitszeitmodellen
    • betrieblichem Gesundheitsmanagement
    • KITA direkt am Campus
    • Elder Care sowie weiteren Beratungs- und Unterstützungsangeboten

Der Standort München gilt mit seinen zahlreichen Seen und umgeben von den Alpen als eine der lebenswertesten Städte weltweit. Mit seinen erstklassigen Universitäten und Forschungsinstituten wird eine pulsierende und intellektuelle Atmosphäre geschaffen. 

Als Träger des Total E-Quality Prädikats fördern wir die Chancengleichheit. Bewerbungen von Frauen sind willkommen. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TV EntgO Bund).

Die Stelle ist (zunächst) auf zwei Jahre befristet, die Möglichkeit einer längerfristigen Perspektive besteht.

Neugierig? Falls Sie noch Fragen haben, hilft Ihnen gerne  Petra Lange-Schilling unter 089 3187-2865 weiter.

Petra Lange-Schilling

Helmholtz Zentrum München
Deutsches Forschungszentrum für Gesundheit und Umwelt (GmbH)
Zentrale Technische Einrichtungen
Ingolstädter Landstraße 1

85764 Neuherberg bei München

Das Helmholtz Zentrum München ist Teil der Helmholtz-Gemeinschaft, Deutschlands größter Wissenschaftsorganisation. Insgesamt arbeiten derzeit 40.000 Menschen in 19 naturwissenschaftlich-technischen und medizinisch-biologischen Forschungszentren. Das jährliche Budget der Helmholtz-Gemeinschaft beläuft sich auf rund 4,7 Milliarden Euro.
</form>