Moderna-Impfstoff nun auch in der EU zugelassen

Impfstoff gegen Coronavirus wird in Visp von Lonza produziert

Nach der Empfehlung durch die Europäische Arzneimittelbehörde EMA ist nun auch der Corona-Impfstoff von Moderna in der EU zugelassen.  Der Moderna-Impfstoff gilt als ebenso wirksam, aber etwas unkomplizierter in der Verwendung als das Mittel von Biontech /Pfizer, das am 21. 12.2020 als erstes die EU-Zulassung bekam. Er muss anders als das Mittel von Biontech/Pfizer nicht bei minus 70 Grad gekühlt werden. Der Impfstoff wird unter anderem in Visp von Lonza produziert. Der Schweizer Lonza-Konzern hat das Ziel, in Visp 300 Millionen Dosen pro Jahr zu produzieren.

Lonza als Arbeitgeber

Interessierte Technische Assistenten und Laboranten die Gelegenheit, Lonza als Arbeitgeber exlusiv auf dem virtuellen Karriere-Event T5 TalentSpace kennzulernen.  Am 23. Februar 2021 präsentiert sich das Unternehmen Lonza als ARbeitgeber und informiert über aktuelle Stellenangebote. Teilnehmer können bei Interesse in persönlichen 1:1 Video-Chats mehr erfahren. Weitere Unternehmen, die sich als Arbeitgeber auf dem virtuellen Karriere-Event T5 TalentSpace vorstellen sind CureVac, und ITM Isotopen Technologien, ...