Dr. Marc-Pierre Möll wird zum 1. April 2019 die Geschäftsführung des Bundesverbandes Medizintechnologie e. V. (BVMed) übernehmen. Er folgt damit auf Joachim M. Schmitt, der die Geschäftsführung des Verbandes nach 34 Jahren in jüngere Hände übergibt. Dr. Marc-Pierre Möll verfügt über langjährige gesundheitspolitische Erfahrungen. Seit 2008 verantwortet er den Bereich „Regierung und Parlament“ beim Verband der Privaten Krankenversicherung in Berlin. Vor seinem Engagement beim PKV-Verband war er 17 Jahre lang in verschiedenen Positionen im Deutschen Bundestag tätig.

„Der BVMed-Vorstand ist überzeugt, mit Dr. Marc-Pierre Möll die richtige Persönlichkeit für die Übernahme der BVMed-Geschäftsführung gefunden zu haben“, so der BVMed-Vorstandsvorsitzende Dr. Meinrad Lugan, Vorstand der B. Braun Melsungen AG. „Der BVMed hat sich als starker und verlässlicher Vertreter für die Interessen der Unternehmen der Medizintechnologie etabliert.“

Ausgezeichnete Berufsaussichten für Fachkräfte der MedTech-Branche

Der BVMed ist Kooperationspartner des T5 KarrierePortals. Gemeinsam werden über die BVMed Jobbörse exklusiv Stellenangebote für Fach- und Führungskräfte in der Medizintechnik-Branche veröffentlicht. Derzeit beschäftigen die MedTech-Unternehmen bereits über 200.000 Menschen in Deutschland. Die Berufsaussichten für Fachkräfte in der MedTech-Branche sind dabei ausgezeichnet. Gesucht werden vor allem Medizintechniker und Ingenieure sowie IT Spezialisten und Naturwissenschaftler (m/w/d). bvmed bvmed_1