Kurzprofil

Als Hersteller in der Instrumentellen Analytik entwickelt und produziert Shimadzu innovative Systeme für die Labore in Industrie, Wissenschaft und Institutionen. Im Bereich der Medizintechnik entwickelt und vertreibt Shimadzu ein umfangreiches Angebot digitaler Bildgebungstechnologie für eine große Bandbreite klinischer Applikationen, wie Angiographie, Radiographie- und Fluoroskopiesysteme, Mobile C-Bögen und Mobile Röntgengeräte.
Branchen
  • Analytik & Messtechnik 
  • Medizintechnik 
  • Umwelttechnik 
Geschäftsfeld
Sales & Marketing, Vertrieb von Produkten der Instrumentellen Analytik, der Materialprüftechnik sowie der Medizintechnik (Röntgen)
Umsatz
2015: > 180 Mio € (Europa), > 2.000 Mio € (weltweit)
Einstiegsgehalt
Verhandlungssache
Mitarbeiter
Europa: 620 (Europa) > 11.000 (weltweit)
Mitarbeiterbedarf
2016/17 Circa 20 neue Mitarbeiter gesucht
Offene Stellen
7 Stellenangebote
Standorte
Duisburg, Berlin, Griesheim, Langenfeld (Rheinland), Hannover, Hamburg, Jena, Neufahrn bei Freising
Standorte weltweit
über 150 Standorte weltweit
Arbeitssprache
deutsch und englisch

Arbeitgebervideo

Porträt

Wenn es um Erforschung, Entwicklung, Prüfung und Qualitätskontrolle von Werkstoffen Materialien und Wirkstoffen geht, nutzen die Labore der produzierenden Unternehmen HighTech-Systeme der Instrumentellen Analytik, die auf molekularer Basis nach Rückständen oder Inhaltsstoffen suchen sowie Massen und Gewichte bestimmen.

Als ein weltweit führender Hersteller in der Instrumentellen Analytik entwickelt und produziert Shimadzu innovative Systeme für die Labore in Industrie, Wissenschaft und Institutionen. Das Unternehmen wurde 1875 gegründet und ist in Europa inkl. Deutschland seit über 40 Jahren vertreten. Die Europazentrale ist in Duisburg. Weltweit arbeiten über 10.000 Mitarbeiter/innen in 76 Ländern für Shimadzu.

Unsere Systeme dienen dem Gesundheitsschutz der Menschen sowie der Produktsicherheit. Sie entsprechen den internationalen Standards und orientieren sich an ökonomischen und ökologischen Werten. Die Shimadzu-Analysatoren bedienen alle Anforderungen rund um das moderne analytische Labor.

Zahlreiche Weltneuheiten und Auszeichnungen belegen unseren Anspruch, bisherige Grenzen der Technologie zu überschreiten und dem Markt immer bessere Geräte zu bieten.

Unser Produktprogramm umfasst Systeme für die Chromatographie, Massenspektrometrie, Spektroskopie und Summenparameter (TOC). Der Geschäftsbereich Biotechnologie beschäftigt sich mit den Wachstumsmärkten Life Science und High-Throughput-Screening. Waagen, Software und Systeme der Materialprüftechnik komplettieren das Angebot.

Im Geschäftsbereich Medizintechnik entwickelt und produziert Shimadzu innovative Geräte für die bildgebende Diagnostik (z.B. Röntgen) - vom kleinen mobilen System bis zu großen stationären Anlagen in Krankenhäusern und Fachpraxen.

Unternehmenskultur

Die geringe Fluktuationsrate basiert auf einer hohen Mitarbeiterzufriedenheit sowie den vorgelebten Werten einer japanischen Unternehmenskultur, die konsens- und beziehungsorientiert ist und somit alle Mitarbeiter/innen gleichermaßen zum Unternehmenserfolg beitragen lässt. Weitere wichtige Merkmale sind die Loyalität, Streben nach Qualität und Perfektion, Stabilität und langfristige Marktorientierung.

Führungssysteme

Die Politik der „offenen Tür“ zu Vorgesetzten ist Teil des Shimadzu Führungsstils. Dazu zählt auch die Mitarbeiterführung durch Management by Objectives, das in regelmäßigen Mitarbeitergesprächen kurz- mittel- und langfristige individualisierte Zielvereinbarungen trifft, so dass sich Mitarbeiter gemäß ihren Stärken und Fähigkeiten entsprechend weiterentwickeln können. „Fördern und fordern“ ließe sich verkürzt sagen.

Das Gehalt setzt sich zusammen aus einem Grundgehalt und für die Shimadzu Deutschland GmbH zusätzlich einem leistungsorientierten variablen Teil. Hier werden z.B. alle Mitarbeiter/innen einer Niederlassung prozentual am Umsatzerfolg beteiligt. Darüber hinaus bietet Shimadzu die Möglichkeit, eine zusätzliche Altersversorgung aufzubauen. Die Führungskräfte von Shimadzu kommen zumeist aus den eigenen Reihen, d.h., dass sich Aufstiegschancen im eigenen Haus ergeben.

Leistungspaket

Shimadzu ist ein organisch gewachsenes Unternehmen, das sich auch weiterhin auf Wachstumskurs befindet. Die Zahl der Mitarbeiter/innen wächst, und in den nächsten drei Jahren ist die Erweiterung des Unternehmens in Europa um über 120 Mitarbeiter/innen geplant.

Je nach Tätigkeit sind die Arbeitszeiten variabel. Die Wochenarbeitszeit bei internen Tätigkeiten liegt bei durchschnittlich 37,5 Stunden im Gleitzeitsystem. In Vertrieb und Service wird ein Mehraufwand an Arbeitsstunden von Shimadzu ausgeglichen. Die Arbeitszeiten sind flexibel regelbar und erlauben eine eigene Arbeitsgestaltung.

Aufgrund unserer komplexen Technologien rechnen wir mit Einarbeitungszeiten in Vertrieb und Service von 6-12 Monaten. Zudem sind so genannte soft skills gefragt, also die soziale Kompetenz mit Fähigkeiten wie Einfühlungsvermögen in Personen und Situationen, Offenheit, Kommunikationsfähigkeit, Freude an Präsentation, Verkauf und Motivation.

Regelmäßige Möglichkeiten der Weiterbildung unterstützen die Entwicklung persönlicher Kompetenzen und das professionelle Fortkommen. Die Jahresurlaubszeit beträgt 30 Tage.

Innovation

Die Innovationsfreudigkeit von Shimadzu zieht sich durch viele Jahrzehnte. Zahlreiche Weltneuheiten belegen den Forscherdrang. Im neuen Jahrtausend hat Shimadzu z.B. Auszeichnungen von Frost & Sullivan erhalten oder den „GIT Innovations Award“. 2003 wurde dem Shimadzu-Mitarbeiter Koichi Tanaka der Nobelpreis für Chemie anteilig verliehen.

Jobs bei Shimadzu

Standorte