Firmeninternes Netzwerk

Business Networking

Bislang gehen Sie jeden Mittag mit denselben Kollegen zu Tisch? Kennen neben Ihrer Abteilung nur noch die Empfangsmitarbeiter und den Hausmeister? Denken womöglich, dass ein guter Kontakt zum eigenen Chef das Wichtigste ist, um in Ihrer Karriere voranzukommen?

Belassen Sie es nicht dabei! Nirgendwo sonst, können so schnell und leicht neue Kontakte gewonnen werden. Und wer weiß, wenn es in Ihrer Abteilung mal nicht rund  laufen sollte, kann vielleicht das Team Ihres Kontakts aus der Firmenlaufgruppe Sie gut gebrauchen. Oder Sie benötigen eine schnelle Auskunft für Ihr Projekt. Der bürokratische Weg via formeller Anfrage dauert da schon mal länger, als ein kurzer Anruf bei dem Kollegen, mit dem Sie auf der Weihnachtsfeier eng beieinandersaßen.

Beim abteilungsübergreifenden Netzwerken gewinnen Sie einen guten Eindruck, mit welchen Themen und Herausforderungen intern gekämpft wird. Das Verständnis wird sich auch in Ihren Projekten wiederspiegeln und Ihre Arbeitsabläufe effizienter machen. 

Wie gelangen Sie zu einem neuen Kontakt innerhalb Ihres Unternehmens?
  • Wechselnde Mittagstischpartner. Manche Arbeitgeber bieten die technischen Möglichkeiten sich über eine App mit einem zufällig ausgewählten Mitarbeiter fürs Lunch zu verabreden. Wenn es so etwas in Ihrem Unternehmen nicht gibt, können Sie selbst die Initiative ergreifen oder sich direkt in der Mensa an einem Tisch dazusetzen.
  • Anderes Stockwerk besuchen. Egal ob Druckerbenutzung, Wasser holen oder Toilettengang – wagen Sie sich in fremde Gefilde und starten Sie mit den Kollegen denen Sie begegnen einen Small Talk.
  • Interne Sportgruppen. Bei gemeinsamen sportlichen Aktivitäten baut sich eine persönliche Beziehung wie von allein auf.
  • Firmenfeiern. Kick-Off Veranstaltung, Weihnachts- oder Sommerfest – seilen Sie sich bewusst mal für eine Stunde von Ihrer üblichen Truppe los und gesellen Sie sich an einen anderen Tisch. Ein Small Talk Hotspot wäre übrigens die Schlange am Büfett.
  • Fachübergreifende Inhouse Weiterbildungen. Gerade zum Thema Softskills, Etikette & Co. gibt es meist Workshops, die Sie zum Netzwerken nutzen sollten.