Die Landeshauptstadt Stuttgart sucht Ingenieure und Informatiker (m/w/d)

T5 KarrierePortal im Gespräch mit Arbeitgebern

Über den Arbeitgeber Landeshauptstadt Stuttgart

Die Landeshauptstadt Stuttgart ist mit ihren mehr als 15.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern (m/w/d) einer der größten Arbeitgeber in der Region Stuttgart. Die große Bandbreite attraktiver Berufe reicht von der Architektin (m/w/d) beim Schulverwaltungsamt über den Mülllader (m/w/d) beim Eigenbetrieb Abfallwirtschaft bis zur Zahnärztin (m/w/d) beim Gesundheitsamt.

Frau Sabine Reichert ist im Haupt- und Personalamt für das Personalmarketing zuständig. In unserem Interview beantwortet sie Fragen rund um den Direkteinstieg als Ingenieur (m/w/d).

stuttgart_personalerin

T5 KarrierePortal: Welche Qualifikationen suchen Sie im akademischen Umfeld?

Sabine Reichert: Sehr viele Qualifikationen, insbesondere Bachelor oder Master of Science Ingenieurwesen sowie Informationstechnologie.

In welchen Institutionen kann man bei Ihnen tätig werden?

Sabine Reichert: In verschiedenen Ämtern der Landeshauptstadt Stuttgart, insbesondere beim Tiefbauamt und Eigenbetrieb Stadtentwässerung Stuttgart.

An welchen Projekten arbeiten bei Ihnen Ingenieure?

Sabine Reichert: Verschiedene Projekte im Stadtgebiet Stuttgart, beispielsweise:

- Nachhaltige Mobilität mit der Förderung des Radverkehrs, der Busbeschleunigung und E-Mobilität
- Renaturierung von Gewässern
- Großprojekte wie Folgemaßnahmen zu Stuttgart21 und B10/Rosensteintunnel
- Neubebauung des Neckarparks
- Schaffung der Voraussetzungen zur Eliminierung von Mikroschadstoffen im größten baden-württembergischen Klärwerk

Was passiert nach der Bewerbung?

Sabine Reichert: Nachdem die Bewerbung eingegangen ist (über das Online-Bewerberportal, per E-Mail oder in seltenen Fällen in Papierform) wird geprüft, ob der Kandidat bzw. die Kandidatin (m/w/d) die für die Stelle relevanten Muss-Kriterien erfüllt. Die Auswahl erfolgt allein auf Basis der Bestenauslese unter Berücksichtigung der Eignung, Befähigung und der fachlichen Leistung. Passen ausgeschriebene Stelle und Bewerber/-in (m/w/d) zusammen, erfolgt ggf. eine Einladung zum Vorstellungsgespräch.

Wie können Bewerber von sich überzeugen?

Sabine Reichert: Uns ist wichtig, dass der Bewerber Gestaltungswille zeigt, neugierig ist, ein gewisses Maß an Innovationsfähigkeit mitbringt und natürlich gut und gern im Team arbeitet.

Mit welchen Maßnahmen helfen Sie Ihren Mitarbeitern beim Job-Einstieg?

Sabine Reichert: Der erfolgreiche Bewerber startet mit einem Begrüßungsgeschenk und einem entsprechenden Einarbeitungsplan.  Des Weiteren stellen wir unseren Mitarbeitern eine/n Paten/Patin an die Seite und führen ein durchdachtes Qualitäts-/Prozessmanagement.

Was zeichnet Sie als Arbeitgeber aus?

Sabine Reichert: Wir bieten nicht nur einen modernen, sondern auch einen zukunfts- und standortsicheren Arbeitsplatz. Neben der großen Vielfalt an Berufen bietet die Landeshauptstadt Stuttgart eine Vielzahl an Vorteilen für ihre Mitarbeiter/-innen (m/w/d), beispielsweise die Bezuschussung des Essens in den Betriebsrestaurants und Außenkantinen und attraktive Teilzeitmodelle für die optimale Vereinbarung von Familie und Beruf.

Jobs bei der Landeshauptstadt Stuttgart

Weitere Stellenangebote anzeigen