Körber sucht Consultants (m/w/d)

T5 KarrierePortal im Gespräch mit Arbeitgebern

Über den Arbeitgeber Körber

Körber ist ein internationaler Technologiekonzern mit rund 10.000 Mitarbeitern an mehr als 100 Standorten weltweit. Im Körber-Geschäftsfeld Pharma macht das Unternehmen entlang der gesamten Pharma-Wertschöpfungskette den entscheidenden Unterschied, indem es ein einzigartiges Portfolio aus integrierten Lösungen bietet. Mit Softwarelösungen unterstützt Körber Arzneimittelhersteller bei der Digitalisierung ihrer Pharma-, Biotech- und Zell- & Genfabriken.

Frau Esther Dimitriadis ist Human Resources Manager und stellt für Körber neue Talente ein. In unserem Interview beantwortet sie Fragen rund um den Direkteinstieg als Consultant (m/w/d).

HR Manager bei Werum IT

T5 KarrierePortal: Für welche Standorte rekrutieren Sie neue Mitarbeiter?

Esther Dimitriadis: In Deutschland: Lüneburg, Sankt Augustin, Hausach und Karlsruhe. International: Frankreich, USA, Thailand, Indien und China.

Welche Qualifikationen suchen Sie im akademischen Umfeld?

Esther Dimitriadis: Rund 80 Prozent unserer Beschäftigten verfügt über einen Hochschulabschluss. Davon sind viele Informatiker, Ingenieure und Biotechnologen. Aber auch Mathematiker, Physiker, Naturwissenschaftler und Experten verwandter Fächer tragen zu unserem Erfolg bei.

An welchen Projekten arbeiten bei Ihnen Consultants?

Esther Dimitriadis: Bei Körber arbeiten Consultants an PAS-X MES Integrationsprojekten bei Pharmaherstellern weltweit. Typische Aufgaben sind dabei Beratungen zu Geschäftsprozessen mit Analyse, Abbildung und Verbesserung selbiger, sowie Modellierung der Produktionsprozesse im PAS-X MES. Wir unterstützen unsere Kunden bei der ordnungsgemäßen Produktion der neuesten pharmazeutischen Produkte wie zum Beispiel Zell- und Gen-Therapien. Des Weiteren erarbeiten und verwirklichen unsere Consultants Konzepte zum Einsatz der neuesten Technologien wie Augmented Reality, Voice Control und Big Data Auswertungen. Austausch erfolgt hier ebenfalls mit allen Ebenen der Kundenorganisation – vom Produktionsleiter über die Qualitätsabteilung bis hin zur IT und den Produktionsmitarbeitern.

Was passiert nach der Bewerbung?

Esther Dimitriadis: Die Bewerbung wird in unserem elektronischen Bewerbermanagementsystem aufgenommen und nach Sichtung von einem HR Manager bei fachlicher Passung an die entsprechende Abteilung weitergeleitet. Der Abteilungsleiter entscheidet dann, ob er den Bewerber kennen lernen möchte. Es ist möglich, dass das erste Gespräch über Skype erfolgt.

Wie können Bewerber von sich überzeugen?

Esther Dimitriadis: Der Bewerber sollte insbesondere für Consulting- und Training-Positionen bei uns grundsätzlich eine eigenständige, dynamische und engagierte Persönlichkeit haben, über eine ausgeprägte Kommunikationsstärke verfügen und selbstbewusst im Umgang mit Kunden und größeren Gruppen sein. Wichtig im Bewerbungsgespräch ist uns ebenfalls, dass der Bewerber sich ausreichend gut über das Unternehmen informiert hat, und uns von seiner Motivation für die Tätigkeiten der ausgeschriebenen Stelle überzeugen kann.

Mit welchen Maßnahmen helfen Sie Ihren Mitarbeitern beim Job-Einstieg?

Esther Dimitriadis: Unsere neuen Mitarbeiter sind nie allein auf sich gestellt! Anhand des Mentoring-Ansatzes wird dem neuen Mitarbeiter ein erfahrener Kollege zur Seite gestellt. Zunächst darf dem Kollegen über die Schulter geschaut werden, und nach angemessener Einarbeitungszeit wird dem neuen Mitarbeiter über die Schulter geschaut. Parallel hierzu wird der neue Mitarbeiter an ersten internen Schulungen teilnehmen, wie beispielsweise QM-Trainings und einem PAS-X Training.

Was zeichnet Sie als Arbeitgeber aus?

Esther Dimitriadis: Bei Körber duzen wir uns alle, vom Azubi bis zur Geschäftsführung. Es besteht untereinander stets ein sehr kollegialer und freundschaftlicher Zusammenhalt. Wir arbeiten nicht nur international, wir sind in den Teams auch international, so ist unsere offizielle Geschäftssprache auch Englisch. Wir leben flache Hierarchien mit einem direkten Austausch über alle Ebenen. Viele Kollegen treffen sich auch in ihrer Freizeit – zum Beispiel um gemeinsam für Lauf-, Rad- oder Fußball-Events zu trainieren. Unser Sommerfest und die Weihnachtsfeier sind immer besondere Momente für die ganze Familie.

Jobs bei Körber

Weitere Stellenangebote anzeigen